Wie man eine Freundschaft einschätzt

  • Matthew Goodman
  • 0
  • 4661
  • 718

Dieser Artikel hilft Ihnen zu verstehen, warum einige Freunde jahrelang bleiben, während andere nach einigen Monaten oder Wochen verblassen. Wenn Sie die Art der Freundschaft verstehen, die Sie mit einer Person haben, können Sie besser vorhersagen, wohin sie führt, und Sie können besser verstehen, warum sich dieser Freund so verhält, wie er sich verhält.

Um diesen Spaß zu machen, denken Sie an einige Ihrer aktuellen oder früheren Freundschaften und versuchen Sie herauszufinden, zu welcher Kategorie sie in der folgenden Liste gehören… Werbung

Einfache Freundschaften

Diese Freundschaften basieren nur auf ein Art der Interaktion. Werbung

  • Assoziieren: Dies ist die Art von Freund, die Sie in einem Kontext wie Schule, Kirche, Arbeit, Fitnessstudio oder ähnlichem haben würden. Die Beziehung dreht sich um diese bestimmte Sache, und Sie sprechen kaum über etwas anderes.
  • Nützlicher Kontakt: Mit dieser Art von Freunden tauschen Sie nützliche Informationen, Stellenangebote und Neuigkeiten aus der Branche aus, stellen sich gegenseitig vor, tauschen Tipps für gute Geschäfte aus usw. Sie diskutieren jedoch keine persönlichen Angelegenheiten miteinander.
  • Bevorzugter Freund: Dies ist die Art von Freundschaft, die Sie mit einem netten Kollegen oder Nachbarn haben könnten. Du gehst nicht zusammen aus, aber du hilfst einander mit den einfachen Dingen: mitnehmen, beim Heimwerken helfen, die Katze für ein paar Stunden behalten usw. Diese Freundschaft kann sich entwickeln und vertrauter werden, aber es ist so kann auch verblassen, wenn Sie sich nicht mehr sehen.
  • Lustiger Freund: Dies ist die Art von Freund, die Sie dazu bringt, sich selbst weniger ernst zu nehmen. Sie können sich an verschiedenen Orten und in verschiedenen Kontexten treffen und miteinander interagieren, aber es geht nicht darum, mehr Spaß zu haben und die Gesellschaft des anderen zu genießen. Sie beschäftigen sich nicht mit den Problemen des anderen, auch wenn Sie zufällig darüber sprechen. Die Freundschaft erfordert nicht viel Investition von Ihnen; Es geht nur darum, sich zu entspannen, etwas zu trinken, zu feiern, zu lachen usw. Unterhaltsame Freundschaften haben jedoch ein großes Potenzial, intimer und persönlicher zu werden.

Komplexe Freundschaften

Komplexe Freundschaften basieren auf mehrere Beziehungs- und Interaktionsweisen. Werbung

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie zu Hause fühlt
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
So machen Sie es möglich, mit 30 Jahren wieder zur Schule zu gehen (und es ist sinnvoll)
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren
  • Gehilfe: Dies ist wie zwei einfache Freundschaften in einer zu haben; Sie knüpfen Kontakte mit dieser Person, und Sie helfen sich auch gegenseitig. Diesen können Sie nach Aufzügen zum Flughafen fragen und bei Notfällen wie Autounfällen anrufen. Aber Sie werden diesem Freund nicht alle Ihre Geheimnisse und Unsicherheiten preisgeben, weil er leicht schockiert ist oder weil er zum Beispiel zu schnell urteilt. Sie verlassen sich nicht auf Ihren Helfer, um emotionale Unterstützung zu erhalten.
  • Tröster: Ein Tröster ist ein Schritt vorwärts von einem Helfer; Sie knüpfen Kontakte, helfen sich gegenseitig und unterstützen sich emotional. Diese Art von Freund ist in der Regel im Falle des Verlusts eines Familienmitglieds, einer Trennung, eines Arbeitsplatzes oder ähnlichem anwesend. Sie vertrauen sich genug, um über Ängste, Frustrationen und Unsicherheiten zu sprechen. Sie schauen, um den Geist des anderen zu heben.
  • Vertraute: Mit dieser Art von Freund können Sie sich gegenseitig emotional unterstützen, und Sie genießen auch die Gesellschaft des anderen, wenn Sie sich treffen. Er oder sie lebt nicht unbedingt in Ihrer Nähe. Mit diesem Freund können Sie sich über alles anvertrauen, und nicht nur, wenn etwas Schlimmes passiert. Sie sprechen über Ihre Ziele, Ihre geheimen Meinungen, aber auch über Ihre allgemeinen Herausforderungen im Leben.
  • Seelenverwandte: Versteht mich nicht falsch, ich spreche immer noch von Freundschaft, nicht von Romantik. Ein Seelenverwandter ist die komplexeste und facettenreichste Art von Freundschaft. Dies ist die Art von Person, die Sie nicht glauben können, wie viel Glück Sie in Ihrem Leben haben. Mit einem Seelenverwandten genießt du die Gesellschaft des anderen, hilfst einander, leistest emotionale Unterstützung, vertraust einander und dir teilen eine ähnliche Lebenseinstellung. Einige Philosophen nennen das, “Die gleiche Wahrheit sehen”; Dies ist die idealste Form der Freundschaft. Dies ist die Art von Freund, die dich nicht verraten würde, egal was passiert. Sie verpflichten sich gegenseitig Freunde zu sein, auch ohne es zu merken. Sich für ein Jahr zurückzuziehen oder sich nicht zu treffen, wird diese Freundschaft nicht so sehr verändern.

Schlussworte

Obwohl jede Freundschaft einzigartig ist, fällt sie im Allgemeinen in eine dieser Kategorien. Diese Liste hilft Ihnen dabei, Ihre Freundschaften besser zu verstehen, und wenn Sie lernen, wie Sie Freunde finden, können Sie zunächst einfache Freundschaften schließen und diese zu vertrauten entwickeln, wann immer Sie möchten.

Werbung




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.