Denken Sie wie ein Milliardär, wie Sie reich werden, auch wenn Sie jetzt nicht viel haben

  • Joel Harper
  • 0
  • 3863
  • 627

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Menschen reich und manche arm sind? Vielleicht denken Sie, es ist das Glück der Auslosung - die Familie, in die Sie hineingeboren wurden, das Land, in dem Sie leben, die Fülle oder der Mangel an guten Jobs. Ja, das können Faktoren sein, aber der Unterschied zwischen arm und reich besteht hauptsächlich in einer Sache.

Sind Sie immer arm und haben Mühe, genug Geld zu finden, schauen Sie sich reiche Leute an und finden Sie es unfair? Oder sogar jemand mit einem guten Geldbetrag und der Frage, warum manche Leute Schwierigkeiten haben, das Geld zu bekommen, das sie wollen, wenn es Ihnen recht leicht fällt?

Abundance Mindset vs. Lack Mindset: der starke Prädiktor für Ihren zukünftigen Wohlstand

Anstatt die Umstände und Umstände dafür verantwortlich zu machen, warum manche Menschen reich und manche arm sind, sollten Sie sich überlegen, wie Sie sich verhalten - oder welche Art von Einstellung Sie haben.

Unsere Überzeugungen sind sehr mächtig und können unser Leben in die Richtung lenken, über die wir fest nachdenken. Wenn alles, was Sie erlebt haben, arm ist, werden Sie wahrscheinlich weiterhin glauben, dass Sie arm bleiben werden. Am anderen Ende des Spektrums ist es wahrscheinlicher, dass Sie reich bleiben, wenn Sie schon immer reich waren.

Es geht nur darum, ob Sie eine haben Fülle Denkweise oder ein mangelnde Denkweise aber was sind die Unterschiede zwischen diesen beiden mächtigen Denkweisen, wenn es um unsere Geldsituation geht? Werbung

10 Hauptunterschiede in Verhalten und Denkweise zwischen Arm und Reich

Hier werde ich die Hauptunterschiede zwischen einer Überfluss-Denkweise und einer Mangel-Denkweise diskutieren und wie sich dies auf Ihren Erfolg mit Geld auswirkt.

Skepsis gegen Vertrauen

Arme Menschen sehen die Dinge eher skeptisch. Sie glauben, dass die Leute ihr Geld haben oder sie abreißen wollen. Findest du dich ständig denkend “Ich zahle nicht so viel!” Glauben Sie, dass ein Unternehmen gierig ist, wenn es so hohe Preise festlegt? Diese Denkweise kommt aus einem Raum des Mangels - Geldmangels und der widerwilligen Trennung von dem, was 'Sie haben. Der Schwerpunkt liegt in erster Linie auf Mangel.

Reiche Menschen vertreten in vielen Bereichen eher eine vertrauensvolle Meinung. Sie vertrauen mehr den Menschen, sind nicht skeptisch gegenüber den Motiven der Menschen und teilen sich vom Geld. Ja, das ist einfach, wenn Sie mehr Geld haben, aber es hängt von der Fülle des Denkens ab und davon, sich nicht darauf zu konzentrieren, etwas zu verlieren, sondern zu gewinnen, was Sie kaufen.

Probleme vs. Lösungen

Arme Menschen haben im Allgemeinen eine negative Einstellung, wenn es um alle Bereiche des Lebens geht - nicht nur um Geld. Sie suchen eher nach den Problemen als nach den Lösungen und machen diese für ihre Umstände verantwortlich, z. wo sie leben, die Regierung, nicht genug Arbeitsplätze oder nur andere Menschen und ihre Handlungen. Ausreden über Warum sie sind nicht erfolgreich, d. h. Probleme zu schaffen, keine Lösungen, ist eine verbreitete Denkweise.

Reiche Menschen sehen es eher als Chance, Verantwortung zu übernehmen und etwas dagegen zu unternehmen, auch wenn sie unter negativen Umständen aufwachsen. Sie akzeptieren, dass das Leben Hindernisse in den Weg wirft, aber es liegt an ihnen, eine Lösung zu finden und sie nicht in einen Grund zu verwandeln, nicht erfolgreich zu sein. Werbung

'Sie' gegen 'Wir' Mentalität

Wenn arme Menschen in einem Job arbeiten, trennen sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit von dem Job oder der Firma, für die sie arbeiten. Wenn Sie eine "Sie und Wir" -Perspektive erstellen, übernehmen Sie im Wesentlichen keine Verantwortung für Ihre Rolle und Ihre Rolle im gesamten Unternehmen. Wenn eine Beschwerde auftaucht, dass ein Service zu lange dauert, ist das leicht zu sagen “Es ist, weil sie nicht genug Personal beschäftigen” schnell die Schuld geben und sich von der Verantwortung trennen.

Wenn Sie eine Wir-Mentalität in einer beruflichen Rolle haben, zeigen Sie Investition und Engagement. Es geht darum, Ihren Glauben an etwas oder jemanden zu zeigen, der das Vertrauen und die Investition von anderen verbreitet. Würden Sie lieber einem Kellner einen Tipp geben, der sich im Namen des Restaurants entschuldigt hat, oder jemand, der sich von dem Problem distanziert und die Schuld auf das mittlere Management schiebt??

Annahmen vs. Fragen

Das Treffen von Annahmen kann sehr schädlich sein und Sie in einem Geistesstillstand halten. Arme Menschen geben aufgrund dieser Annahmen mit größerer Wahrscheinlichkeit auf, z. Denken “Ich bezweifle, dass es in diesem Bereich gute Jobs geben wird, also macht es keinen Sinn, danach zu suchen” schneidet sich sofort von möglichen Gelegenheiten ab. Das Fehlen von Befragungen und Nachforschungen hält Sie in den gleichen schlechten Situationen.

Andererseits gibt Ihnen die Gewohnheit, Fragen zu stellen, mehr Gelegenheit, erfolgreich zu sein. Denken 'was, wenn' ist sehr häufig bei Menschen, die reich und erfolgreich sind - “was ist, wenn ich nach möglichen Jobs frage??”, “Was ist, wenn ich nur eine E-Mail an die Personalabteilung sende, falls eine Stelle frei wird??”. Sie sehen in allem ein mögliches Potenzial, anstatt es mit negativen Annahmen zu schließen.

Lesen Sie weiter

The Lifehack Show Folge 3: Warum Validierung der Schlüssel zu dauerhaften Beziehungen ist
Wie man Änderungen im Leben vornimmt, um die beste Version von dir zu sein
Jetzt positive Veränderungen vornehmen (und ein erfülltes Leben beginnen)
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Geldbedeutung gegen Zeitbedeutung

Arme Menschen werden glauben, dass ihr Leben letztendlich besser wird, wenn sie mehr Stunden für mehr Geld arbeiten. Aber sie tauschen wertvolle Zeit, die sie nie für ein paar zusätzliche Dollar zurückbekommen. Ihr Fokus liegt mehr auf Geldmangel und der Notwendigkeit, durch zusätzliche Arbeit zu kompensieren, als auf der Qualität der Zeit, die sie haben. Werbung

Reiche Leute konzentrieren sich eher auf die Wichtigkeit von Zeit gegenüber Geld. Sie sehen Erfahrungen als wichtig für ihre Lebensqualität an und sorgen sich weniger darum, diesen zusätzlichen Gehaltsscheck zu verdienen. Ihre Arbeit konzentriert sich mehr auf die Freude an dem, was sie tun, als auf das Geld, das sie verdienen.

Kritik vs. Dankbarkeit

Sich zu beschweren und zu kritisieren, ist eine verbreitete Eigenschaft in der Denkweise von Menschen, die arm sind. Dies ist höchstwahrscheinlich auf eingebettete Überzeugungen zurückzuführen, die von Generationen überliefert wurden - die meisten Dinge als falsch eher, als Recht. Sie sehen die Dinge eher aus einer negativen als aus einer positiven Perspektive.

Eine Haltung der Dankbarkeit ist eine gesunde Denkweise, die den Überfluss fördert. Wenn Sie Ihren Segen zählen und nichts für selbstverständlich halten, bringen Sie mehr von dem, was Sie schätzen, in Ihr Leben - einschließlich Geld. Dies ist eine gemeinsame Einstellung erfolgreicher Menschen in allen Bereichen ihres Lebens.

Wettbewerb gegen Schöpfung

Arme stehen mehr im Wettbewerb. Dies bedeutet, dass sie sehen, was andere Leute tun und ihnen nacheifern. Das Problem dabei ist, dass sie niemals auf eine andere Art und Weise etwas tun, was zu einem Mangel an Wachstum und einem über den Tellerrand hinausgehenden Denken führt, das zum Erfolg führt.

Erfolgreiche Menschen sehen sich in der Lage, ohne Vergleich oder Konkurrenz mit anderen zu bestehen. Sie suchen nach verschiedenen Wegen, um ein Ziel zu erreichen, anstatt dem zu folgen, was andere tun. Dies bedeutet, dass sie sich weniger davon abhalten, das zu bekommen, was sie brauchen. Werbung

Amateurberatung gegen Expertenberatung

Rat zu suchen, um sich selbst zu helfen, ist eine gute Sache, aber Menschen, die erfolglos sind, neigen dazu, kostenlosen oder billigen Rat von nicht qualifizierten Kollegen zum Nennwert zu erhalten und ihn selten in Frage zu stellen oder in Frage zu stellen. Der Nachteil ist, dass sie voll und ganz darauf vertrauen, was falsch oder nicht hilfreich sein könnte, was bedeutet, dass es sie auf den falschen Weg führen könnte.

Reiche oder erfolgreiche Leute suchen wahrscheinlich fachkundigen Rat und haben keine Angst davor, Geld dafür auszugeben, das Beste zu bekommen, wenn es bedeutet, mehr Erfolg zu haben. Kompetente Beratung bedeutet eine gründliche und breitere Auswahl an Optionen und wird eher als Investition denn als Aufwand angesehen, wenn es darum geht, auf dem Weg zum Erfolg zu sein.

Der billigste Weg gegen den besten Weg

Ähnlich wie oben haben arme Menschen die Einstellung, immer nach dem günstigsten Angebot zu suchen. Nehmen Sie zum Beispiel den Kauf von Kleidung - immer in den Billig- und Schnäppchen-Bereich gehen und ein paar Artikel kaufen, scheint, als würden Sie Geld sparen, aber die meiste Zeit werden Sie möglicherweise nicht einmal die Kleidung tragen. Wenn Sie diese Entscheidungen aus einem Mangel heraus treffen, kann dies Sie mehr kosten.

Reiche Leute werden mehr investieren und bewusster entscheiden, was sie kaufen - nicht unbedingt zu den Kosten, sondern aufgrund der Langlebigkeit und der Investition in das, was sie kaufen. Sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit ein teures Kleidungsstück kaufen, weil sie wissen, dass es sinnvoll ist, als Geld für Deals zu verschwenden.

Ablenkung vs. Denken

Menschen, die viel Zeit damit verbringen, sich vom Fernsehen oder anderen Formen der digitalen Unterhaltung ablenken zu lassen, verlieren ihre Zeit, um in Wachstum und kritisches Denken zu investieren, das zu mehr Erfolg führen könnte. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie Bücher lesen oder Kurse besuchen, in denen sie Ablenkung suchen.

Die Einstellung zur Fülle ist geprägt von wenig Ablenkung und eher von Aktivitäten, die Sie selbst verbessern und Ihnen helfen, verschiedene Perspektiven zu erkennen. Wissen ist Macht und Kontrolle, um sich selbst, Ihre Fähigkeiten und Ihre Fähigkeiten zu verstehen, anstatt sich ablenken zu lassen. Dies gibt Ihnen mehr Gelegenheit, die Einstellung zur Fülle zu entwickeln und Erfolg zu haben.

Es spielt also keine Rolle, wo Sie anfangen, was den Geldbetrag anbelangt, den Sie haben. Es geht um deine Einstellung und Denkweise. Eine Denkweise und eine Perspektive des Mangels bringen Ihnen nur mehr Gleiches. Warum sollten Sie das nicht umkehren? Gewöhnen Sie sich an, aus einem Raum der Fülle heraus zu denken und zu sehen, wie sich dies ändert, nicht nur in Ihrer Geldsituation, sondern in Ihrem gesamten Leben.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.