Ein Lob für den kleinen Erfolg

  • Michael Waters
  • 0
  • 927
  • 180

Jeder jagt heutzutage nach der Milliarden-Dollar-Idee. Wir schauen uns die Giganten der Technologiebranche an - Google, Yahoo, eBay, sogar Microsoft - und sehen Unternehmen, die vor wenigen Jahren (oder im Fall von Microsoft vor einigen Jahrzehnten) winzige Start-ups waren, die sich schwer tun, durchzukommen. Wenn sie schlugen, schlugen sie groß und verdienten ihren Besitzern mehr Geld, als sich irgendjemand auf der Erde jemals erträumt hätte.

Gut für sie. Ihr Erfolg hat jedoch die Sichtweise der meisten Menschen auf ihr eigenes Leben, ihre Unternehmen und ihre Perspektiven radikal verzerrt. Das Google-Erfolgsmodell ist großartig - Hurra! - aber ehrlich gesagt ist es ein wenig irrelevant.

Die meisten von uns werden keine Milliarden-Dollar-Idee haben. Und selbst wenn wir das tun, werden wir es zur falschen Zeit haben, ohne die Ressourcen, um es zu einem Milliarden-Dollar-Unternehmen zu machen. Und weisst du was? Das ist gut. Werbung

Oh, Geschäftsbücher denken nicht so. Stöbern Sie in den Regalen des Geschäftsbereichs Ihrer lokalen Buchhandlung, und Sie werden sehen, wie Buch für Buch die riesigen Erfolgsgeschichten analysiert, studiert, beschrieben und allgemein betrachtet werden. Sie alle behaupten dasselbe: Folgen Sie dem Beispiel von Apple, Starbucks, GM, Warren Buffett oder wem auch immer und auch Sie können erfolgreich sein. Folgen Sie nicht ihrem Beispiel, und Sie sind… zum Scheitern verurteilt.

Was für ein Blödsinn.

Besuchen Sie zuallererst einmal einen Gebrauchtwarenladen und werfen Sie einen Blick auf alle Geschäftsbücher vergangener Zeiten und auf alle Unternehmen, die sie als Erfolgsgeschichten dienten. Compaq, Enron, Digital Equipment, Chrysler, AOL. Modelle folgen?

Aber was noch wichtiger ist, es ist eine falsche Vision von Erfolg. Nur wenige Unternehmen sind jemals in der Größenordnung des Business-Gurus-Plans tätig “Erfolg” beim. Und nur wenige von uns benötigen die Art von Validierung, die der Aufbau eines Milliardengeschäfts - oder sogar eines Millionengeschäfts - bietet. Werbung

Ich lobe den kleinen Erfolg. Die Band, die 50.000 Exemplare ihres Albums verkauft. Die örtliche Reinigung, die 6 Filialen in der ganzen Stadt betreibt. Die Familie mit der Kette der Fast-Food-Franchise. Das Paar, das eine beliebte Vorschule und Kindertagesstätte betreibt. Der Maler wurde drei Jahre in Folge von der alternativen Wochenzeitung der Stadt zum besten lokalen Künstler gewählt. Der unabhängige Geist, der läuft die alternative Wochenzeitung der Stadt. Der High-School-Bandlehrer, dessen Schüler Jahr für Jahr Musikstipendien erhalten.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

Ich weiß, dass es nicht auffällig ist. Aber es ist gut, verdammt gut.

1000 echte Fans und das Stallman-Modell

Mein Denken hier leitet sich aus zwei Quellen ab. Das erste ist Kevin Kellys Vorstellung von 1000 wahren Fans. Kellys Vorschlag ist einfach: Um als Künstler zu überleben, ist nicht unbedingt ein großes Vertriebsabkommen für Labels, ein wohlhabender Mäzen, ein Vertrag mit einem multinationalen Verlag oder ein Auftritt bei Oprah erforderlich. Alles was es braucht ist die Kultivierung von 1000 treuen, hingebungsvollen Fans - mit welchen Mitteln auch immer notwendig und möglich. Menschen, die Ihre Bücher, Schallplatten, T-Shirts, Gemälde oder was auch immer sonst kaufen werden; Wer wird Hunderte von Meilen reisen und sich stunden- oder tagelang anstellen, um zu sehen, wie Sie sprechen, spielen oder auftreten? Menschen, die die Botschaft verbreiten, Ihre Produkte (was auch immer sie sind) verschenken und Sie mit lokalen Geschäftsinhabern, Medienunternehmen und anderen Künstlern bekannt machen.

Wenn tausend echte Fans bereit sind, nur 100 US-Dollar pro Jahr für das auszugeben, was Sie tun, dann sind das gesunde 100.000 US-Dollar pro Jahr. Genau aus diesem Grund könnten andere hier und da ein Album kaufen, eine Bibliothek bitten, Ihr Buch zu tragen, oder einen Abzug Ihres Gemäldes kaufen. Aber dieser Kern echter Fanunterstützung ist es, der den Künstler Jahr für Jahr unterstützt. Werbung

Richard Stallman plädiert in seinem Kreuzzug für freie (wie in Freiheit) Software für etwas Ähnliches. Immer wieder wird er gefragt, wie Menschen Geld verdienen können, wenn sie ihre Software nicht in Rechnung stellen, und immer wieder antwortet er: indem er Dienstleistungen im Zusammenhang mit ihrer Software erbringt. Unterstützung. Schulung, Anpassung. Programme nach Maß.

Das Richtige zu tun, räumt Stallman ein, ist kein schneller Weg zum Reichtum. Stattdessen, sagt er, ist es eine Möglichkeit für Leute, die Codierung lieben, Jahr für Jahr ein gesundes Einkommen zu erzielen. Codierung für das Softwareäquivalent von 1000 echten Fans.

Lebensunterhalt verdienen vs. Töten

Was sowohl Kelly als auch Stallman befürworten, ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen - ein gutes, solides und stabiles Leben - und etwas zu tun, das man liebt. Es ist ein Leben, das auf Gemeinschaftssinn, sozialem Geist und einer soliden Beziehung zu den Menschen aufgebaut ist, die Ihre Arbeit kaufen oder nutzen. Ja, es bedeutet, die Fähigkeit aufzugeben “monetarisieren” jede Interaktion zwischen einem potenziellen Kunden und was auch immer Sie machen. Aber im Gegenzug können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie lieben, und auf den Wert, den es für das Leben anderer Menschen bringt, anstatt auf das Endergebnis.

Die meisten Geschäftsbücher in den Regalen und die meisten Unternehmen, die in unserer heutigen Gesellschaft funktionieren, haben diesen Luxus nicht. Sie konzentrieren sich nicht darauf, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sondern etwas zu töten - Das große Geld einbringen, alles melken, was es wert ist, und sicherstellen, dass nicht eine einzige Person Wert aus ihren Produkten zieht, ohne vorher etwas Geld zu verdienen. Werbung

Natürlich war dies nicht ohne Erfolge. Ich werde nicht sagen, dass es gibt Nein Verwendung für die Art von Innovationen, die einige Unternehmen hervorgebracht haben - obwohl es bemerkenswert ist, dass nur sehr wenige Unternehmen länger als ein paar Jahrzehnte bestehen und noch weniger sogar die Hälfte dieser Zeit an der Spitze ihres Fachgebiets bleiben. Microsoft ist in Bezug auf die Zeit der Marktführerschaft eindeutig in die Jahre gekommen (und es gibt viele Leute, die sehen, wie ihre Krone abrutscht). Apple wird auch ziemlich reif (sie sind jetzt seit etwa einem Jahrzehnt an der Spitze ihres Spiels, bei einer seltenen zweiten Chance für Unternehmen). Weitaus häufiger geben die Anführer des Rudels nach - erinnern Sie sich an Altavista?

Wichtiger, das “einen Mord begehen” Ansatz ist wirklich töten. Große Unternehmen, insbesondere in öffentlicher Hand, können es sich nicht leisten, gemeinnützig zu sein, es sei denn, dies bringt eine positive Rendite für ihre PR-Abteilung. Sie können es sich nicht leisten, persönliche Beziehungen zu den Menschen aufzubauen, die ihre Produkte kaufen, verwenden und von ihnen leben - insbesondere dann, wenn sie, wie so oft, Informationen über Gesundheits-, Umwelt- und andere Risiken vor ihren Kunden verbergen. Und vergessen wir nicht, dass es eine Handvoll Unternehmensführer und Finanzakteure waren, die einen Mord begangen haben, der die aktuelle Wirtschaftskrise über uns alle gebracht hat.

Aber es ist nicht gegen die Gier der Unternehmen auszusprechen, dass ich dieses Stück schreibe. Es soll die kleinen Erfolge feiern und darauf hinweisen, dass sie für die meisten von uns mehr als genug sind, um uns zu einem glücklichen, gesunden und am Ende bedauernsfreien Leben zu führen. Weil nicht viele Leute bereit sind, es zu sagen - sicherlich nicht die Leute, die Geschäftsbücher schreiben. Und es verdient gesagt zu werden.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.