Wie Sie sich engagieren und Ihr Leben verändern

  • John Carter
  • 0
  • 1276
  • 100

Um auch die einfachsten Ziele zu erreichen, müssen wir lernen, was Engagement bedeutet. Während unseres gesamten Lebens werden wir an Engagement erinnert, unabhängig davon, ob es sich um persönliche oder geschäftliche Ziele handelt, und wir stellen fest, dass wir ohne Engagement nichts erreichen können.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist alles, was Sie jemals erreicht haben, aus einer Verpflichtung hervorgegangen, die Sie eingegangen sind. Ob es Ihre Kinder, Ihr Abschluss, Ihr Job oder sogar Ihr Zuhause sind. Beim Lernen, wie man sich engagiert, geht es nicht nur darum, Verpflichtungen einzugehen, sondern auch darum, diese Verpflichtungen angesichts vorhergesehener und unvorhergesehener Hürden beizubehalten.

Hier sind ein paar meiner Lieblingstipps, die dir helfen werden “Verpflichten” Richtig & verändere dein Leben:

# 1 Sei nicht involviert, begebe dich!

Dinge zu tun, die zur Hälfte in Ordnung sind, ist die Mutter von allem, was schief gehen kann.

“Der Unterschied zwischen "Engagement" und "Engagement" ist wie bei einem Eier-Schinken-Frühstück: Das Huhn war "beteiligt" - das Schwein war "engagiert".”

Wenn Sie möchten, dass Ihr Projekt erfolgreich ist, investieren Sie in vollem Umfang. Warum? Weil Sie es sich nicht leisten können, nur involviert zu sein; Sein beteiligt bedeutet, dass Sie nicht genug engagiert sind und wenn Sie nicht genug engagiert sind, wird das Ding, an dem Sie gearbeitet haben, nicht das Licht der Welt erblicken. Mach dich nicht fertig. Werbung

Sie können nicht an mehreren Dingen gleichzeitig arbeiten und hervorragende Ergebnisse erwarten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sache tun und alles investieren, was Sie haben.

# 2 Wenn Sie nicht lernen, wie man sich einsetzt, wird es jemand anderes tun!

Es gibt jemanden da draußen, der alles weiß, was Sie wissen, und der wahrscheinlich nicht allein ist.

“Sportliche Wettkämpfe haben mir beigebracht, dass wenn ich nicht bereit bin, 120 Prozent zu geben, es jemand anderes tun wird. “ Ronald Mark Blomberg (Boomer)

Wir leben in einem hart umkämpften Umfeld und um ehrlich zu sein, es ist anstrengend. Also, was wirst du tun? Wirst du aufhören? Wahrscheinlich nicht, aber warum? Sie müssen weiter kämpfen - jedes Mal, wenn Sie glauben, den Tiefpunkt erreicht zu haben, stellen Sie eine Verbindung zu einem inneren Mechanismus her, der auf Millionen von Jahren der Evolution basiert und dessen einziger Zweck es ist, uns am Leben zu erhalten. Es kann entweder durch Laufen und Verstecken geschehen, so dass Sie einen weiteren Tag kämpfen können, oder indem Sie sich anstrengen, um das zu bekommen, was Sie brauchen.

Sie haben wahrscheinlich von diesem Kampf- oder Fluchtinstinkt gehört.

Im Kampf-oder-Flucht-Modus weiten sich Ihre Pupillen, Ihre Herzfrequenz steigt und der Blutdruck steigt, um mehr Sauerstoff in Ihr Gehirn und Ihre Muskeln zu bringen. Diese Reaktion ermöglicht es Ihnen, in einem Wettbewerbsumfeld viel mehr zu geben… aber raten Sie mal, was? das gleiche passiert in der andere Leute Karosserie. Deshalb wird derjenige, der sich mehr engagiert, der letzte sein, der steht. Werbung

# 3 Gib niemals auf, gib niemals auf!

Aufhören ist auch eine Lektion; Eine wirklich teure Lektion, wenn Sie mich fragen. Sie zahlen für diese Lektion mit der Zeit, die Sie verloren haben, den investierten Energien und einem schweren Schlag für Ihr Ego. Manchmal stehen Sie jedoch mit dem Rücken zur Wand und müssen drastische Maßnahmen ergreifen, um den Tag zu retten.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

Sun Tzu (der alte chinesische Autor von Die Kunst des Krieges nannte es “verzweifelter Boden”:

“Wirf deine Soldaten in Stellungen, von wo aus es kein Entrinnen gibt, und sie werden den Tod der Flucht vorziehen. Wenn sie dem Tod ins Auge sehen, gibt es nichts, was sie möglicherweise nicht erreichen können. Offiziere und Männer werden ihre äußerste Kraft entfalten.” Sun Tzu

Weißt du, warum die Leute aufhören? Es gibt 3 Hauptgründe:

  • Perfektionismus.
  • Fehlender Glaube.
  • Allgemeine Unfähigkeit, Verpflichtungen aufgrund einer Vorgeschichte von Fehlern einzuhalten.

Alle drei sind miteinander verbunden. Je mehr du versagst, desto weniger engagierst du dich. Wenn Sie weniger engagiert sind, haben Sie weniger Vertrauen. Wenn Sie nicht an das glauben, was Sie tun, kann jede nicht perfekte Bedingung Ihre Entschlossenheit brechen. So einfach ist das.

Bekämpfe den Perfektionismus, bekämpfe den Mangel an Glauben (ob in dir oder in anderen) und kämpfe gegen die Geschichte, um zu verhindern, dass sie sich wiederholt! Werbung

“Gib niemals nach! Gib niemals nach! Nie nie nie. Niemals - in etwas Großem oder Kleinem, in etwas Großem oder Kleinlichem - darf niemals nachgegeben werden, es sei denn, es handelt sich um Überzeugungen von Ehre und gesundem Menschenverstand.” Sir Winston Churchill

# 4 Befreie deinen Geist und der Rest wird folgen!

Sobald Sie sich auf etwas festgelegt haben, wird Ihr Geist zu einem Leuchtfeuer. Sie müssen keine weiteren Entscheidungen treffen, sondern müssen sich nur auf das Ziel vor Ihren Augen konzentrieren - sanftes Segeln.

“Der entschlossene Verstand hat keine Sorgen. “ George Herbert

Aber was passiert, wenn Sie plötzlich Ihre Meinung ändern? Wenn die von Ihnen getroffene Wahl nicht mehr so ​​attraktiv ist, wie Sie es sich zuvor vorgestellt haben, ist sie auch nicht mehr attraktiv?

Nach Neo (Matrix) ist die Wahl das Problem.

Sie wissen natürlich, wovon ich spreche. dieser Gedanke, dass Sie eine andere Wahl getroffen haben könnten, oder wie Neo in der ersten Matrix sagte “Warum habe ich die blaue Pille nicht genommen?”. Das ist der Grund, warum Sie, wenn Sie eine Wahl treffen, schwer wiegen, sich verpflichten und niemals zurückblicken. Werbung

# 5 Engagieren Sie sich für etwas, das größer ist als Sie

Wenn Sie Probleme beim Festschreiben haben, ist es vorteilhaft, eine Gruppeneinstellung festzulegen. Der wahrscheinlichste Weg, die Angst vor Engagement zu überwinden, besteht darin, sich für etwas zu engagieren, das über Sie hinausgeht. In einer Gruppe werden Sie andere motivieren und unterstützen.

“Individuelles Engagement für eine Gruppenarbeit - das ist es, was ein Team, eine Firma, eine Gesellschaft oder eine Zivilisation zum Arbeiten bringt. “ Vince Lombardi

In einer engagierten Gruppe arbeitet jeder zum Wohle dieser Gruppe. Ein perfektes Beispiel ist der Versuch, einem Kind beizubringen, alleine zu schwimmen, im Gegensatz zu einer Gruppe von Kindern in seinem Alter.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Engagement es uns ermöglicht, unsere grundlegendsten Bedürfnisse zu erfüllen und unsere am meisten nachgefragten Träume zu verwirklichen. Es gibt uns einen Sinn. Es ist nie zu spät, um das Festschreiben zu lernen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.