Ein guter Mentor ist schwer zu finden, wonach man in einem Mentor suchen sollte

  • Joel Harper
  • 0
  • 5120
  • 257

Einen Mentor zu finden, ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Karriere und Ihrem Leben einen Schub zu geben. Der richtige Mentor kann Ihnen dabei helfen, sich auf den Erfolg vorzubereiten, indem er Sie mit Menschen bekannt macht, Ihnen die nächsten Schritte in Bezug auf Schulungen oder Projekte vorschlägt, Sie ermutigt und Ihnen zeigt, dass es möglich ist, dahin zu gelangen, wo Sie hin möchten.

Mentoring ist jedoch eine schwierige Situation, da es schwierig ist, den richtigen Mentor zu finden. Wie finden Sie jemanden, der bereit und in der Lage ist zu helfen, mit all den Qualitäten, die Sie benötigen??

Aber zuerst wissen, was Ihre Ziele sind.

Bevor Sie sich auf die Suche nach einem Mentor machen, ist es eine gute Idee, sich ein genaues Bild von Ihren Zielen zu machen.

Sie müssen wissen, was Sie von der Mentoring-Beziehung erwarten und wohin Sie Ihre Karriere in Zukunft führen möchten, bevor Sie wirklich wissen, welche Eigenschaften Ihr Mentor haben muss. Werbung

Wenn Sie beispielsweise in das Management einsteigen möchten, möchten Sie vielleicht einen Mentor, der einen ähnlichen Weg eingeschlagen hat. Ein Mentor muss jemand sein, der über die richtigen Erfahrungen und Verbindungen verfügt, von denen Sie in Ihrer eigenen Karriere lernen und profitieren können.

Während die geschäftlichen Erfahrungen einer Person, die Sie vielleicht als Mentor einsetzen möchten, variieren können, gibt es viele persönliche Eigenschaften, die bei Menschen, die gut im Mentoring sind, universell sind.

Ein guter Mentor sollte Ihre persönlichen Werte teilen.

Die besten Mentoren sind zum Beispiel Menschen mit persönlicher Integrität, die Ihre Werte sowohl beruflich als auch persönlich teilen. Wenn Sie eine Person sind, die die Familie an die erste Stelle setzen möchte, werden Sie mit einem hartnäckigen und einsatzbereiten Mentor nicht gut zurechtkommen.

Ein guter Mentor ist bereit zu unterrichten und anderen Ratschläge zu geben.

Sie können sich in Ihnen sehen oder möchten die Hilfe, die sie zu Beginn erhalten haben, oder die Hilfe, die sie nicht erhalten haben, weitergeben. Werbung

Ein Mentor muss ansprechbar sein, bereit, sich Zeit für Sie zu nehmen und sich auf Ihre gemeinsame Zeit vorzubereiten. Sie müssen bereit und in der Lage sein, über Ihre Situation und Ihre Bedürfnisse nachzudenken und hilfreiche Ratschläge und bei Bedarf auch harte Wahrheiten zu geben.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Sie müssen die Bereitschaft ausbalancieren, ihre Talente und ihr Fachwissen mit Ihnen zu teilen und offen für Ihre Bedürfnisse und Ziele zu sein, anstatt nur die alten Geschichten, die sie jedem erzählen, der um ihren Rat bittet, wieder aufzuwärmen.

Der beste Mentor hört nie auf zu lernen.

Ein Mentor, über den Sie vielleicht nicht nachdenken, ist vor allem neugierig und lernbereit. Sie brauchen einen Mentor, der nicht nur viel über Ihr Unternehmen und dessen Geschichte weiß, sondern auch über Trends und Technologien auf dem Laufenden bleibt und Ihnen dabei hilft, sich auf das zu konzentrieren, worauf Sie sich in Ihrer beruflichen Entwicklung konzentrieren müssen.

Sie sollten Ziele haben, die sie auf ihrem Gebiet verfolgen und die sie erreichen, und sie erhalten Bonuspunkte für das Sprechen auf Konferenzen, das Verfassen von Beiträgen oder für das anderweitige Anführen von Überlegungen auf einem Gebiet. Werbung

Sie sollten von ihrem Fach begeistert sein und immer daran interessiert sein, mehr zu lesen und zu lernen.

Sie können dies testen, indem Sie nach den Blogs oder Büchern fragen, die sie kürzlich gelesen haben, und diese Quellen überprüfen. Wenn sie keine guten Antworten haben, sind sie möglicherweise nicht der beste Mentor für Sie.

Der perfekte Mentor ist ein Coach und eine Cheerleaderin.

Die Mentoring-Beziehung kann viele verschiedene Merkmale umfassen, von der Beratung über das Setzen von Zielen, die harte Liebe bis hin zum Herstellen von Verbindungen.

Die Mentoring-Beziehung läuft jedoch darauf hinaus, jemanden zu finden, der sowohl Trainer als auch Cheerleader sein kann. Werbung

Sie müssen in der Lage sein, Ihnen konkrete Ratschläge zu geben, was Sie tun müssen, um Sie über Ihre Komfortzone hinaus zu treiben, Sie dazu zu ermutigen, Dinge zu tun, zu denen Sie sich möglicherweise noch nicht bereit fühlen, und Ihre Erfolge zu bejubeln, als wären es ihre besitzen.

Es ist nicht einfach, ein guter Mentor zu sein oder einen guten Mentor zu finden, aber wenn Sie die Suche mit Ihren Bedürfnissen und Mentorenqualitäten beginnen, sollten Sie leichter herausfinden, wer für Sie nicht geeignet ist.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.