Warum ich als Erwachsener immer noch ein Vision Board erstelle (Richtig, es ist nicht nur für Kinder!)

  • Ronald Chapman
  • 0
  • 1637
  • 324

Die Herstellung eines Vision Boards scheint etwas zu sein, das nur für Kinder gedacht ist, die herausfinden möchten, was sie werden wollen, wenn sie erwachsen sind, oder eine Aktivität, um die Zeit bei einem Yoga-Retreat auszufüllen. Vision Boards sind jedoch keine New-Age-Werbung, und sie sind auch kein albernes Handwerksprojekt.

Ein Vision Board visualisiert, was Sie im Leben wollen.

Am einfachsten ausgedrückt ist ein Vision Board ein physischer Ort, um Dinge anzuzeigen, die symbolisieren, was Sie im Leben wollen. Es kann Bilder aus Magazinen, Lieblingszitate, Farben, die Sie inspirieren, Objekte, die Sie lieben, oder was Sie als positiv erachten und auf die Sie sich konzentrieren möchten, enthalten.

Ein Vision Board ist auch ein Schwerpunkt.

Werbung

Es ist etwas, das Sie jeden Tag anschauen, das Sie daran erinnert, wo Sie sein möchten und wie Sie sich fühlen möchten. Es gibt Ihnen etwas Positives, auf das Sie sich konzentrieren können, anstatt alltäglichen Stress und Sorgen. Es kann sehr motivierend sein, Bilder von den Dingen zu sehen, die Sie wollen, und zu wissen, dass Sie mit Ihrer heutigen Arbeit näher an diese Vision heranrücken oder weiter weg sind.

Mit Hilfe von Vision Boards können Sie erkennen und visualisieren, was Sie möchten. Dies kann sehr hilfreich sein, da wir uns häufig nicht viel Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, was wir wirklich möchten und ob unser Leben diese Dinge unterstützt.

In den letzten Jahren hat sich viel mit dem Gesetz der Anziehung befasst, aber auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie Ampeln beeinflussen und Parkplätze mit der Kraft Ihres Verstandes manifestieren können, hat die Idee, auf die wir uns konzentrieren, etwas zu tun erweitert und wird wer wir sind. Das ist der Grund, warum es bei schlechtem Start in den Tag zu einer Komödie aus Fehlern kommt. Werbung

Wenn Sie den Tag mit einem Blick auf Ihr Vision Board beginnen und darüber nachdenken, wie Sie sich dabei fühlen, können Sie den Tag mit einer besseren Einstellung beginnen, die zu einem besseren Tag führt.

Aber tauchen Sie tiefer in Ihre Gedanken ein, bevor Sie ein Vision Board bauen.

Wenn ein Vision Board immer noch ein bisschen woo-woo klingt, sollten Sie versuchen, Ihr Denken vor dem Eintauchen zu ändern. Betrachten Sie es als Experiment - eine Möglichkeit, Ihre innere Welt zu erkunden, was Sie glücklich macht und was Sie vom Leben erwarten.

Es kann auch so aussehen, als ob Sie sich auf materialistische Dinge konzentrieren, mit einem Brett voller exotischer Reisen, großer Häuser und schicker Autos, aber es muss nicht so sein, wenn das nicht die Dinge sind, die Sie wollen. Ihre Vision könnte ein Lagerfeuer, ein gutes Buch, eine bequeme Couch und jemand sein, mit dem Sie sich daran kuscheln können. Werbung

Die Herstellung eines Vision Boards ist nicht so schwierig, wie Sie denken.

Die Herstellung eines Vision Boards ist einfach, aber nicht unbedingt ein schneller Prozess.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Sie benötigen eine Art Poster oder Schaumstoffplatte oder sogar eine alte Pinnwand für die Basis. Fange an, Dinge zu sammeln, die für dich einen Sinn haben oder dich motivieren, Dinge, die du für dein Leben haben willst, oder Dinge, mit denen du dich so fühlst, wie du dich fühlen möchtest. Ziehen Sie Bilder aus Zeitschriften und Wörtern heraus, die Sie inspirieren. Fügen Sie Lieblingszitate, Urlaubsbilder oder ein Kunstwerk hinzu, das Ihr Freund gemacht hat, damit Sie Dinge lieben, die Sie zum Lächeln bringen. Werbung

Lassen Sie Ihr Board nicht glauben, Sie wüssten alles, was darauf stehen sollte. Erlaube Serendipity. Legen Sie dort etwas an, das im Moment möglicherweise keinen Sinn ergibt. Wenn es ein Bild oder ein Wort gibt, zu dem Sie gezeichnet sind und Sie nicht wissen, warum, fügen Sie es Ihrem Brett hinzu. Es kann sein, dass Sie in einigen Monaten, nachdem Sie jeden Tag auf Ihr Sichtbrett geschaut haben, plötzlich verstehen, was diese scheinbar unpassende Sache bedeutet. Dann wird dieser Prozess richtig cool.

Und es ist gut, das Board von Zeit zu Zeit neu zu gestalten.

Die Herstellung eines Vision Boards ist kein einmaliges Projekt. Es ist ein Prozess, den Sie im Laufe der Jahre wiederholen möchten. Es liegt an Ihnen, wie oft Sie es tun, aber einmal im Jahr würde es nicht zu oft sein. Sie können auch verschiedene Gremien haben, die sich auf verschiedene Bereiche Ihres Lebens beziehen, z. B. Gesundheit, Reisen, Arbeit und Familie. Sie können Ihr Board erweitern, wenn neue Dinge auftauchen, die Sie ansprechen, oder wenn sich neue Teile Ihrer Vision öffnen.

Wenn Sie Ihre alten Tafeln behalten oder Fotos von ihnen machen, ist das wie ein riesiges Sammelalbum dessen, was Sie gedacht und was Sie zu dieser bestimmten Zeit in Ihrem Leben inspiriert haben. Es ist immer wieder interessant, darauf zurückzublicken. Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie mit der Zeit etwas von dem bekommen, was Sie wollten.

Ausgewählter Fotokredit: Debra Roby. über flickr.com




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.