Warum Sie und Ihr Unternehmen in Social Media involviert sein müssen

  • Peter Atkinson
  • 0
  • 3765
  • 525

Ich bin 2005 bei Facebook eingestiegen. Ich kann die anfängliche Registrierungs-E-Mail nicht ausgraben, aber ich weiß das, weil ich zum letzten Mal auf meine College-E-Mail zugreifen konnte, die ich als Mitglied der Social Networking-Site von von benötigte Zeit. Auf den ersten Blick schien es nur eine andere Art von MySpace-Site zu sein, allerdings mit einer viel saubereren Benutzeroberfläche und der Möglichkeit, sich mit Klassenkameraden zu verbinden. Wenn Sie den Film gesehen haben “Das soziale Netzwerk” Oder sind Sie im Einklang mit der aktuellen Kultur, dann kennen Sie wahrscheinlich den Kern der Facebook-Geschichte und wissen, wie sie gewachsen ist, sodass ich Sie nicht mit den Details langweilen werde. Wenn Sie heutzutage geschäftlich tätig sind, sich einen Namen gemacht haben oder sich einen Namen machen möchten, müssen Sie auf Facebook sein. Warum? Lassen Sie mich erklären. Werbung

In den achtziger und sogar neunziger Jahren musste man sich auf Mundpropaganda verlassen, um von potenziellen Neukunden entdeckt zu werden, wenn Ihr Unternehmen nicht im Telefonbuch aufgeführt war. Dann kam das Internet und langsam begannen die Unternehmen, Websites einzurichten. Es war großartig, weil man auf einer Website viel mehr Informationen platzieren konnte als in einem kleinen Add in den Gelben Seiten. Da das Internet mittlerweile gut etabliert ist, haben die meisten Unternehmen eine Art Webpräsenz. Wenn Sie dies nicht tun, verlieren Sie viel potenzielles Geschäft. Es ist wie im Telefonbuch von gestern - Sie müssen dran sein.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
So machen Sie es möglich, mit 30 Jahren wieder zur Schule zu gehen (und es ist sinnvoll)
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

In den letzten Jahren sind soziale Medien wie Facebook und Twitter mehr als nur ein Ort, um mit alten Freunden oder Klassenkameraden in Kontakt zu treten. Jetzt können Sie Ihrem Unternehmen ein öffentliches Gesicht geben, um mit der Welt und Ihren Kunden zu interagieren. Wenn Sie nicht auf Facebook sind, verpassen Sie potenzielle Kunden. Gleiches gilt für Twitter. Werbung

Als Verbraucher empfand ich sowohl Facebook als auch Twitter als hervorragende Möglichkeit, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Anstatt den Kundenservice anzurufen und dann für immer in die Warteschleife zu gehen, um mit jemandem verbunden zu sein, der kaum Englisch spricht, kann ich eine Nachricht auf seiner Facebook-Pinnwand posten oder ihm eine Nachricht senden. Wenn ich wirklich schnell handeln möchte, werde ich @ auf Twitter antworten. Unternehmen sind viel reaktionsschneller, vor allem wenn Sie eine Beschwerde haben, die für das ganze Wort sichtbar ist.

Facebook und Twitter sind jedoch nicht nur für die Einreichung von Beschwerden gut. Da Facebook und Twitter Websites sind, die Menschen jeden Tag besuchen, können Sie Ihr Konto verwenden, um ständig Informationen über Ihr Unternehmen zu veröffentlichen und zu interagieren. So bleibt Ihr Unternehmen immer auf dem neuesten Stand, als wenn Sie nur eine Website hätten, weil sie diese nur dann besuchen würden, wenn sie es benötigen. Social Media ist wie Werbung im Fernsehen für ein Unternehmen. Sie können Ihre Daten ganz einfach und kostenlos in den Streams von Hunderten, Tausenden und sogar Millionen von Menschen abrufen. Werbung

Besitzen Sie kein Unternehmen? Es ist immer noch eine gute Idee, dabei zu sein. Unabhängig davon, ob Sie Unternehmer, Freiberufler oder ein erfahrener Mitarbeiter sind, die Nutzung sozialer Medien bietet Vorteile. Als Inhaber eines Unternehmens oder einer Website kann ich Ihnen noch nicht einmal sagen, wie viele Kontakte ich über soziale Medien geknüpft habe. Es hat mir Interviews mit Menschen gebracht, Presseausweise für Konzerte, PR-Kontakte, Medienkontakte, neue Autoren und vieles mehr. Wenn ich keine Social-Media-Präsenz hätte und mein Unternehmen keine Social-Media-Präsenz hätte, kann ich mir nicht vorstellen, wo wir uns heute befinden würden. Als freiberuflicher Autor habe ich auch soziale Medien genutzt, um mich zu fördern und Kontakte zu knüpfen, und es gibt Menschen, die einen Teil meiner Arbeit lesen, die Möglichkeit, mit mir persönlich in Kontakt zu treten.

Wenn Sie auf dem Markt nach einem neuen Job suchen, wissen Sie, wie wichtig Verbindungen sind. Networking, Networking, Networking ist der Schlüssel. Während es wahrscheinlich mehr hilft, jemanden zu kennen “wahres Leben”, Sie können immer noch Verbindungen online herstellen, die Ihnen jetzt oder in Zukunft helfen könnten. Werbung

Wenn Sie zu den Social-Networking-Anbietern gehören, ist es an der Zeit, dies zu überdenken. Wenn Sicherheit Ihr Anliegen ist, können Sie sicher sein, dass jemand, der wirklich wissen möchte, wo Sie wohnen, dies problemlos tun kann, ohne Sie auf Facebook nachschlagen zu müssen. Sie verpassen Chancen, wenn Sie oder Ihr Unternehmen auf diesen Websites für soziale Netzwerke kein öffentliches Gesicht erhalten. Versuchen Sie einfach, keine Fotos von betrunkenem Schmaus oder anderen fragwürdigen Bildern zu veröffentlichen, die Sie in heißes Wasser stürzen könnten.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie Lifehack.org auf Facebook beitreten und / oder uns auf Twitter folgen. Es gibt einige aufregende Dinge, die bald kommen!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.