Drei Schritte zur Überwindung von Überwältigung

  • Joel Harper
  • 0
  • 4318
  • 311

Jeder hasst Überwältigung - man fühlt sich gestresst und oft gelähmt (was die Überwältigung nur verschlimmert). Aber wie kommt man raus und an einen Punkt, an dem man wieder aktiv werden kann??

Nehmen Sie zuerst ein Stück Papier oder öffnen Sie ein neues Dokument in einem einfachen Texteditor (sogar eine Tabelle wird funktionieren, da Sie einfach Dinge eingeben und die Eingabetaste drücken können, um zu einer neuen Zelle in derselben Spalte zu gelangen).

Hol es dir aus dem Kopf

Das erste, was Sie tun werden, ist, alles, wovon Sie überwältigt sind, in eine Spalte zu schreiben. In der Regel geschieht hier eines von zwei Dingen: Werbung

  1. Wenn du aufschreibst, was dich ausflippt, wird es anfangen, die Ängste zu zerstreuen, und du wirst sehen, dass es wirklich keine gibt Das viel zu überwältigen
  2. Wenn du alles aufschreibst, fühlst du dich schlechter weil du dich an Dinge erinnerst, die du vergessen oder in den Hintergrund gedrängt hast

So oder so, bleib dran, wir werden es reparieren! Aber um das Problem zu beheben, müssen wir zuerst alles aus Ihrem Kopf auf Papier (oder zumindest in einem lesbaren Format) bringen. Also mach das und dann Machen Sie eine Pause für ein paar Minuten-Nehmen Sie sich ungefähr 15 Minuten Zeit, um mit Ihrem Hund spazieren zu gehen, Yoga zu machen oder einfach zu entspannen und ein paar Runden Words With Friends auf Ihrem iPhone zu spielen. Für den nächsten Teil ist es wichtig, ein bisschen Perspektive zu haben. Wenn Sie eine dieser Aktivitäten ausführen, erhalten Sie etwas Platz.

Schauen Sie sich die Dinge objektiv an

Dies ist der Punkt, an dem ein Buddy-System zum Einsatz kommt, wenn Sie einen Accountability-Buddy oder eine andere Person in der Nähe haben, die Perspektive bieten kann. Aber selbst wenn Sie dies nicht tun, können Sie einige ernsthafte Fortschritte erzielen.

Sehen Sie sich jeden Artikel an, den Sie im ersten Schritt aufgelistet haben, und fragen Sie sich: Werbung

  • Ist das wahr?

    Wie ist es quantifizierbar, objektiv, nachweislich wahr? Zum Beispiel, wenn Sie aufgeschrieben haben “Ich habe in dieser Woche zu viel zu tun,” dann finde heraus, wie viel Arbeit du diese Woche wirklich zu tun hast. Schauen Sie sich Ihre Arbeitsbelastung an und sehen Sie, was Ja wirklich muss diese Woche erledigt werden (rücksichtslos Prioritäten setzen!), und wenn Sie sich immer noch überfordert fühlen, finden Sie heraus, wie viel Arbeit es ist: Wie viele Aufgaben sind fällig? Wie viele Stunden werden Sie brauchen??

  • Unterscheidet sich dies von der letzten Woche oder dem letzten Monat??

    Schauen Sie genau hin, ob die Umstände vorliegen tatsächlich anders, oder wenn es nur dein ist Wahrnehmung der Umstände ist das anders. Meistens ist es das zweite, wenn Sie sich fragen ...

  • Gibt es irgendwelche anderen Erfahrungen oder Umstände, die meinen Standpunkt dazu beeinflussen??

    Wenn Sie zum Beispiel wegen der Arbeit gestresst sind, haben Sie dann den Druck, gute Leistungen zu erbringen, weil einer Ihrer Freunde oder Ihr Lebensgefährte letzte Woche Ihren Job kritisiert hat? Da wir keine Roboter sind, können wir unser Leben nicht unterteilen, und es wird welche geben “bluten vorbei” aus anderen Bereichen. Oft sind die Menschen überwältigt, nicht weil die Realität zu groß für sie ist, sondern weil emotionale Situationen sie herausfordern. Sie können jedoch aus irgendeinem Grund nicht effektiv oder direkt mit der emotionalen Situation umgehen, und stattdessen verwandelt ihr Gehirn diesen Stress in ein Überwältigen von völlig unabhängigen Themen.

    Lesen Sie weiter

    10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
    Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
    Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
    Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Nachdem Sie dies getan haben, haben Sie wahrscheinlich einen klareren Überblick über die Realität der Situation, aber es gibt noch einen weiteren Schritt…

Handeln Sie

Für alles auf Ihrer Liste möchten Sie eine von drei Vorgehensweisen wählen:

Was kannst du tun?

Zum Beispiel, wenn Sie merkten, dass Sie tatsächlich tun Sie haben in dieser Woche mehr zu tun als in der letzten Woche. Was werden Sie tun, um sicherzustellen, dass die Arbeit erledigt wird? Abends eine Stunde später arbeiten? Eine Stunde früher aufstehen und morgens arbeiten? Sobald Sie einen Aktionsplan zur Lösung des Problems erstellt haben, fühlen Sie sich unendlich besser (und können das Problem natürlich lösen). Werbung

Was werden Sie löschen oder zurückschieben??

Wenn Sie Ihre Liste der Dinge, die Sie überwältigen, einmal objektiv durchgesehen haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass nicht alle tatsächlich sofort erledigt werden müssen. Es gibt einige Dinge, von denen Sie vielleicht feststellen, dass sie gar nicht wirklich erledigt werden müssen, und die arbeitsintensiver sind als alles andere. Löschen Sie diese einfach von Ihrer Aufgabenliste, damit sie nicht mehr Ihren mentalen Raum und Ihre Energie beanspruchen. Es gibt einige Aufgaben, die in die fallen “wichtig, aber nicht dringend” Kategorie, und diese können auf eine Woche zurückgeschoben werden, wenn Sie nicht ganz so verrückt fühlen. Wählen Sie eine neue Zeit für sie aus und denken Sie über die anderen Dinge nach, die in dieser Woche passieren werden (Hinweis: Versetzen Sie sie nicht in eine Woche, in der Ihre Schwiegermutter zu Besuch kommt), und ordnen Sie sie entsprechend um.

Was können Sie delegieren??

Es gibt einige Dinge, die erledigt werden müssen, aber für die das einfach nicht wichtig ist Sie machen. Aber Sie haben Glück, denn die Technologie hat es viel einfacher und erschwinglicher gemacht, die zufälligen Aufgaben, die Sie noch erledigen müssen, an andere zu delegieren. Informieren Sie sich in TaskRabbit über lokale Aufgaben oder in FancyHands über nicht ortsabhängige Aufgaben. Und natürlich gibt es auch immer Fiverr, Upwork und oDesk. Erfahren Sie mehr über das Delegieren und wie es Sie produktiver machen kann. Informieren Sie sich über die Vorzüge des Delegierens und über 8 Möglichkeiten, wie Ihr Assistent Sie effektiver machen kann.

Jetzt, da Sie eine Vorgehensweise und eine aufgeräumte Aufgabenliste haben, können Sie sich bereit machen und Ihre Überforderung überwinden, damit Sie eine glücklichere und produktivere Woche verbringen können. Geh hinaus und arbeite! Werbung




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.