Sleep Hack Eine einfache Strategie für bessere Erholung in kürzerer Zeit

  • Timothy Sherman
  • 0
  • 4774
  • 933

Beginnen Sie jeden Morgen mit einem internen Streit darüber, ob Sie den Schlummerknopf Ihres Weckers erneut drücken sollen oder nicht? Haben Sie Mühe, nachts einzuschlafen und am Ende a zu fangen? “zweiter Wind” landet man um 4 Uhr morgens auf der Couch vor dem Fernseher? Wenn ja, ist dieser Schlaf-Hack für Sie.

Sicher den Begriff “hacken” wurde viel benutzt. Zur Vereinfachung eines sehr komplexen Prozesses in zwei schnelle Schritte benötigt dieser Hack jedoch einen sehr großen Kuchen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, was ich meine.

Ich bin vor Wochen über diesen Schlaf-Hack gestolpert. Wie einige der besseren Hacks, die es gab, wurde dieser durch die Notwendigkeit aufgedeckt. Ich hatte mein Hab und Gut auf zwei Handgepäckstücke reduziert (ein weiterer Posten) und war nach Boston gefahren, um dort zu arbeiten. Werbung

Ich hatte mir nur 6 Tage Zeit genommen, um eine Wohnung zu finden, und erst am letzten Tag meiner Suche fand ich endlich eine Wohnung. Es war billig. Es hatte ein Bett und einen Schreibtisch. Es war Sonntag Nacht. Als ich einen Mietvertrag unterschrieben hatte, war es zu spät, um Einkäufe für Bettwäsche zu machen. Es gab ein sauberes Spannbetttuch im Schlafzimmerschrank, das zur Matratze passte. Ich hatte keine weichen Kissen, keine Laken mit 1200 Fäden und keine Daunendecke.

Lesen Sie weiter

10 Möglichkeiten, aus Ihrer Komfortzone herauszutreten und Ihre Angst zu überwinden
The Lifehack Show Folge 3: Warum Validierung der Schlüssel zu dauerhaften Beziehungen ist
Wie man Änderungen im Leben vornimmt, um die beste Version von dir zu sein
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Ich nahm das Badetuch aus meiner Tasche, faltete es ein paar Mal und benutzte es als Kissen. Es war eine warme Nacht und ich habe gut geschlafen. Ich erwachte in der Dunkelheit des frühen Morgens. Es war 5 Uhr morgens. Ich musste nicht stundenlang wach sein.

Aber ich hatte keinen Grund, im Bett zu bleiben. Das Bett war kalt. Das Bett war nicht sehr einladend. Ich hatte geschlafen. Ich war wach. Der Tag hatte begonnen. Werbung

Als die Tage vergingen, schlief ich weiter auf dem Spannbetttuch und der Matratze. Jeden Abend wurde ich gegen 22.30 Uhr müde, trank etwas Wasser und schlief sofort ein. Jeden Morgen wachte ich auf, nahm mein Handtuch und ging zur Dusche. Ich musste nicht länger mit mir selbst darüber streiten, ob ich aus dem Bett aufstehen würde oder nicht.

Wenn ich sehr früh aufwachte und mich immer noch müde fühlte, schlief ich vielleicht noch eine Stunde lang ein, aber nur, wenn ich es wirklich brauchte. Diese versehentlichen Morgenschläfchen, die ich im Luxus meines vorherigen Bettes erlebt hatte, verfolgten mich nicht mehr. Ich war frei.

Ich habe jetzt einen regelmäßigen Schlafplan mit einer besseren Erholung als in den letzten Jahren. Ich wache pünktlich ohne Alarm auf und genieße zusätzliche 10-12 Stunden pro Woche, die ich wach verbracht hätte, aber in den vergangenen Jahren im Bett. Es ist wirklich sehr, sehr gut. Werbung

Also hier ist der Hack.

Schritt 1: Behandeln Sie Ihr Bett wie eine Ladestation.

Befreien Sie sich von der Versuchung, Ihr Bett wie etwas anderes als eine Ladestation zu behandeln. Sie brauchen keine Bücher neben Ihrem Bett. Sie brauchen keine ausgefallenen Kissen (es sei denn, Ihr Arzt sagt, dass Sie es müssen). Ihr Bett ist ein Ort, an dem Sie in kürzester Zeit und mit optimaler Ruhe von Wach zu Wach gelangen. Wenn Sie jung sind wie ich, wird die Matratze keine große Sache sein. Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine gute Matratze haben.

Schritt 2: Befreien Sie sich von Ihrer Bettwäsche

Wenn Sie wirklich sehr, sehr hart sind, können Sie einfach alle Ihre Betten zusammenlegen und in einem anderen Raum unterbringen. Die Chancen stehen gut, dass Sie aufgeben und Ihre Bettwäsche mitten in der Nacht zurückschieben, wenn Sie können. Ich empfehle Ihnen, Ihre Bettwäsche bei einem örtlichen Obdachlosenheim abzugeben oder, wenn es Ihnen wirklich schlecht geht, wegzuwerfen. Werbung

Schritt 3: Probieren Sie es mindestens 7 Tage lang aus

Eine Nacht wird nicht funktionieren. Sie müssen sich Zeit nehmen, um sich an diese schlanke Art des Schlafens zu gewöhnen. Wenn Sie um Mitternacht aufwachen und sich kalt fühlen, nehmen Sie keine Decke. Ziehen Sie stattdessen ein Sweatshirt an. Die meisten von uns leben in klimatisierten Wohnungen, es gibt also keine Entschuldigung für all die Betten, die wir uns aufhäufen.

Hört sich das verrückt an? Sicher. Funktioniert es? Absolut ja. Ich liebe es, in einem großen Bett mit warmen Decken und großen Kissen zu schlafen. Aber ich brauche jetzt keinen zusätzlichen Schlaf. Die morgendlichen Auseinandersetzungen mit meinem Wecker brauche ich nicht. Ich brauche Produktivität. Wenn Sie das gleiche Gefühl haben, empfehle ich Ihnen, dies zu versuchen.

Hast du etwas ähnliches probiert? Haben Sie eine konkrete Frage? Ich werde in den Kommentaren auf Sie zurückkommen.

Bild: Freddy der Junge

Klicken Sie hier, um Lifehack auf Twitter zu folgen!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.