Sechs Schritte, um den Lampenfieber zu überwinden

  • John Boone
  • 0
  • 660
  • 119

Haben Sie jemals das Gefühl, nicht bereit für das Rampenlicht zu sein? Meistern Sie Ihre Ängste mit diesen sechs Schritten, um Ihre Leistung aus dem Park zu werfen! Lampenfieber (auch bekannt als Leistungsangst) ist nicht so schwer zu überwinden, wenn Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Diese funktionieren für jede Art von öffentlichem Vortrag, von der Präsentation der Vorstandssitzung bis zum Broadway. Befolgen Sie die ersten drei Schritte, um sich fertig zu machen, und die nächsten drei für die große Nacht.

1. Vorbereitung ist der Schlüssel.

Tun Sie alles, um sich auf Ihren Moment vorzubereiten. Erinnern Sie sich, proben Sie, üben Sie Ihre Präsentation vor Ihren vertrauten Freunden: Auf diese Weise wird es weniger Leistungsangst geben. Wenn es sich um ein Gesangsengagement handelt, üben Sie Ihren Song in einer geschäftigen Karaoke-Bar. Sie werden die ganze Menge bekommen, ohne den ganzen Druck.

Überwinden Sie Ihr Lampenfieber, indem Sie sich Leistungsziele überlegen. Wenn Sie wissen, dass Sie am Ende Ihres Sets tendenziell lauter singen, versuchen Sie, am Anfang lauter zu singen. Wenn Sie das Tempo Ihrer Präsentation verlangsamen möchten, verwenden Sie beim Üben eine Stoppuhr. Leistungsziele können Ihnen während der Probe Anregungen geben, und Sie können sich in Ihrer tatsächlichen Leistung auf Ihre Ziele konzentrieren.

Haben Sie alles zusammen, wenn Sie üben, alle Materialien, die Sie benötigen, Notizen, Mikrofon, Hocker, Musikinstrumente und natürlich Mineralwasser. (Sie müssen hydratisiert bleiben!) Und ziehen Sie sich beim Proben an! Nichts bereitet Sie so auf das echte Geschäft vor wie das Anschauen des Teils. Werbung

2. Beruhige dich.

Finden Sie wirksame Wege, um sich zu beruhigen, damit Sie sich besser auf das Reden in der Öffentlichkeit vorbereiten können. Man kann viel darüber sagen, sich Zeit zu nehmen, um sich zu entspannen. Ehrlich gesagt, würde nicht einmal ein Worst-Case-Szenario Ihrer Leistung ein buchstäbliches Zugunglück bedeuten. Immer mit der Ruhe. Meditieren. Wenn Sie an einen Gott glauben, beten Sie zu ihm oder ihr. Oder fordern Sie die Musen einfach auf, sich inspirieren zu lassen. Tun Sie alles, um sich sowohl abseits der Bühne als auch kurz vor dem Auftritt zu beruhigen.

3. Ändern Sie Ihre Wahrnehmung des Publikums.

Ich habe es schon einmal gehört: Wenn Sie sich ein Publikum nackt vorstellen, kann es Ihnen bei der Aufführung helfen. Jetzt kann ich sehen, wie Sie sich dadurch sicherer fühlen, sich aber auch unwohl fühlen oder kichern. Hier finden Sie eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie das Publikum wahrnehmen können, die Ihnen definitiv bei der Durchführung helfen.

Das ist ein großes Problem. Dies ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum Sie Lampenfieber erleben. Wenn Sie Angst vor einem großen Publikum haben, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. Stellen Sie sich zunächst das gesamte Publikum als eine Einheit vor. Oder versuchen Sie, ein einzelnes Mitglied des Publikums auszuwählen und dieser Person einen Großteil Ihrer Rede zu übermitteln. Wenn es nur einen gibt, ist es möglicherweise einfacher für Sie, ihm oder ihr etwas vorzuführen.

Zweitens: Stellen Sie sich vor, das gesamte Publikum besteht nur aus Ihren Freunden und Ihrer Familie. Wenn man an Menschen denkt, die dich lieben und das Beste für dich wollen, wird es das ganze Erlebnis leichter machen, es zu schlucken. Wenn Sie für einen schwach beleuchteten Raum auftreten, nutzen Sie die Dunkelheit zu Ihrem Vorteil! Augenkontakt ist nicht erforderlich. Werbung

Ein Freund von mir hatte einen ganz anderen Vorschlag: “Wenn Sie vor einem großen Publikum auftreten müssen, stellen Sie sich diese als Viehhaufen vor. Auf jeden Fall wird es Leute geben, die nicht einmal dort sein wollen: Einige sind mit sich selbst beschäftigt, andere mit ihren Handys. Sie müssen nicht für sie durchführen. Und Sie können nicht allen gefallen, machen Sie sich also keine Sorgen über Lampenfieber.” Indem Sie das Publikum entpersönlichen, können Sie es unterteilen. Wenn Ihre Leistung nicht so extravagant ist, ist es möglicherweise einfacher für Sie, Ihre Leistungsangst zu überwinden. Denken Sie daran, diese nächsten Schritte auszuführen.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie zu Hause fühlt
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
So machen Sie es möglich, mit 30 Jahren wieder zur Schule zu gehen (und es ist sinnvoll)
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

4. Sie haben die Kontrolle.

Kurz vor Beginn der Show sind Sie vielleicht nervös, aber denken Sie daran, dass Sie die volle Kontrolle haben. Sie können sich darauf vorbereiten, und letztendlich liegt das Tempo bei Ihnen. Und Sie können die gesamte Show nur für sich selbst machen, wenn Sie möchten. Vielleicht ist das Publikum gar nicht da. (In diesem Fall brauchen Sie überhaupt keinen Lampenfieber.)

Sie können erneut beten oder meditieren, bevor alles beginnt. Einige Schauspieler sitzen in ihren Anhängern und machen vor Beginn Schauspielübungen. Ihre ganze Bereitschaft wird hier wieder einfließen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Materialien wieder zur Hand haben: Ihre Kostüme, Ihre Instrumente, Ihr Wasser. Dies kann Ihr letzter Trost sein, bevor Sie mit Ihrer Anwesenheit die Bühne betreten. Denken Sie an das Pfadfinder-Motto: Seien Sie vorbereitet.

5. Die Show muss weitergehen.

Sobald die Show beginnt, müssen Sie damit fertig werden. Das klingt zunächst vielleicht nicht beruhigend, ist aber ebenso hilfreich wie wahr. Sie werden immer weniger Lampenfieber haben, wenn die Show weitergeht, weil Sie wissen, dass sie zu Ende geht. Wenn es also erst einmal los ist, müssen Sie es nur noch abwarten. Also umarme es - Tauche ein! Werbung

Auch ein Fehler ist nur dann eine schlechte Sache, wenn Sie es so machen. Viele Interpreten üben eine so genannte Technik “Eisenbahn.” Wenn Sie einen Fehler machen, lenken Sie keine Aufmerksamkeit darauf. Ein Schauspiellehrer sagte mir einmal: “Das Publikum ist ziemlich ratlos. Sie werden Ihre Fehler nicht bemerken, wenn Sie sie nicht zu einer großen Sache machen. Sie werden Ihre Fehler bemerken, weil Sie das Drehbuch auswendig gelernt und hundert Mal perfekt einstudiert haben. Aber sie kennen deine Linien nicht. Und sie werden nicht sehen, dass du in die falsche Richtung gelaufen bist, anstatt wie du es einstudiert hast. Wenn Sie also einen Fehler machen, machen Sie einfach weiter.”

Konzentrieren Sie sich im weiteren Verlauf der Show auf die von Ihnen geübten Leistungsziele. Und denken Sie daran, die Geschichte zu erzählen: Wenn Sie in die Geschichte verwickelt werden, werden Sie vielleicht vergessen, dass Sie von Anfang an nervös waren!

6. Denk einfach nicht darüber nach!

Klar, es ist leichter gesagt als getan. Warum lenkst du dich nicht ein bisschen ab, bevor du auf die Bühne gehst? Oder Sie können sich nur auf die Arbeit konzentrieren. Sie müssen nur genau das aufführen, was Sie proben. Sie müssen nur das tun, was Sie zuvor getan haben. Es ist keine Gehirnoperation.

Manchmal müssen Sie nur versuchen, Vertrauen zu gewinnen. Sie könnten so tun, als wären Sie nicht wirklich nervös. Manchmal hat das Vortäuschen einen Placebo-Effekt auf Sie - und plötzlich sind Sie überhaupt nicht mehr nervös. Vielleicht könnten Sie sich vorstellen, ein Außerirdischer zu sein, der eine geheime Botschaft für die ganze Menschheit hat. Hey, es hat bei Ziggy Stardust funktioniert ... Werbung

Sogar die größten Redner erleben immer noch Lampenfieber, aber sie haben es mit Techniken wie diesen minimieren können. Denken Sie daran, je mehr Shows Sie machen, desto einfacher wird es. Sie werden im Laufe der Zeit Selbstvertrauen gewinnen und Erinnerungen haben, auf die Sie sich stützen können. Lassen Sie Erfahrung zu Ihrem Performance-Lehrer werden, und es wird immer einfacher.

Fotonachweis: Public_speaking / ProjectManhattan über upload.wikimedia.org




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.