Gründe, sich wegen Nickerchen nicht schuldig zu fühlen

  • John Carter
  • 0
  • 4088
  • 187

Das Nickerchen hat nachweislich zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften. Es ermöglicht Ihnen, wachsam zu bleiben, Stress abzubauen und dadurch produktiver zu werden. Es gibt jedoch eine Wissenschaft zu Nickerchen. Da unser Körper beim Schlafen in verschiedene Stadien des Bewusstseins und der Bewusstlosigkeit gerät, ist die Dauer Ihres Nickerchens der wahre Indikator dafür, wie Sie sich fühlen werden, wenn Sie aufwachen. Heute werden wir uns mit der Kunst des Nickerchens befassen, wie es für Sie vorteilhaft ist, und wenn Sie bereits eine Person sind, die ein Nickerchen macht, sich beim Aufwachen aber immer noch benommen fühlt, werden wir darüber sprechen, wie Sie dieses Gefühl heute beenden können.

Die Kunst des Nickerchens

Werbung

Beim Nickerchen dreht sich alles um eine ausgewogene Kombination aus dem richtigen Zeitpunkt, dem richtigen Ort und der richtigen Umgebung. Diese Kriterien sind für jeden Einzelnen unterschiedlich, zum größten Teil gibt es jedoch eine Tendenz der Auswirkungen bestimmter Aspekte dieses Kriteriums. Zum Beispiel können wir uns zuerst das Timing ansehen. Die meisten Menschen versuchen, mitten am Tag ein Nickerchen zu machen. Wenn es während der Arbeitswoche dringend benötigt wird, bedeutet dies, dass die Nickerchenzeiten bereits beschränkt sind. Dies ist jedoch auch aus gutem Grund. Ein Nickerchen von 10 bis 20 Minuten ist für diese Art von Mittagsschläfchen von Vorteil, da Sie in der Lage sind, sich auszuruhen, ohne den vollständigen REM- oder Rapid-Eye-Movement-Zyklus durchlaufen zu müssen.

Dies ist das Maß dafür, in Wellen von Tiefschlaf und leichtem Bewusstsein zu geraten. Nach einer gewissen Zeit, normalerweise 30 Minuten, beginnt der tiefe Schlaf, der bei Unterbrechung zu Benommenheit führt. Diese Risikoperiode vergeht nach anderthalb Stunden. Dies ist die Dauer eines Nickerchens, das den gesamten Schlafzyklus durchläuft. Wenn Sie 90 Minuten Zeit haben, ist dies möglicherweise die beste Option. Andernfalls sollten Sie sie zwischen zehn und zwanzig Minuten belassen.

Der Ort ist wichtig, da es für viele Menschen schwierig sein kann, an einem unbequemen oder unbekannten Ort in einen tiefen Schlaf zu geraten. Wenn Sie in einer solchen Situation ein Nickerchen machen müssen, nehmen Sie ein vertrautes Objekt wie eine Decke oder ein Kissen mit, um es sich bequemer zu machen. Werbung

Die Vorteile des Nickerchens

In einer perfekten Welt könnten wir alles, was wir tun, acht Stunden am Tag fallen lassen und schlafen und hätten keine Konsequenzen. In einer perfekten Welt wären wir auch in der Lage, alles zu tun, was wir brauchen, um fertig zu werden, drei Stunden zu schlafen und uns für den Rest der einundzwanzig Stunden des Tages wohl zu fühlen. Keine der beiden Situationen ist möglich und hier kommt das Nickerchen ins Spiel.

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie zu Hause fühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

Sie ermöglichen es Ihnen, den Tag an den seltenen Tagen zu überstehen, an denen Sie keine volle Nachtruhe von 7 bis 8 Stunden erhalten. So können Sie die Müdigkeit reduzieren und für den Rest des Tages wachsamer sein. Auch für diejenigen, die auf Kaffee verzichten möchten, ist ein Mittagsschläfchen eine großartige Möglichkeit, auf natürliche Weise Energie zu tanken, anstatt von einer Kaffeebohne. Werbung

Die Fehler des Nickerchens

Ein Fehler, der mit falschem Nickerchen verbunden ist, ist das Verschlafen. Wie oben erwähnt, sollten Sie entweder ein Nickerchen zwischen 10 und 20 Minuten oder nicht länger als eineinhalb Stunden machen. Zweitens macht ein großer Fehler beim Nickerchen sporadisch Nickerchen zu zufälligen Tages- und Wochenzeiten. Forscher stellen fest, dass bei einer nächtlichen Ruhepause die Konsistenz der Schlüssel ist und es wichtig ist, jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen.

Während dies für viele erreichbar sein kann, aber für viele andere ein Misserfolg ist, werden Sie durch uneinheitliches Nickerchen die Auswirkungen schneller spüren. Es verschiebt Ihren Schlafplan und kann auch zu einer späteren Nacht führen, da Ihr Körper das Gefühl hat, dass Sie ausgeruht genug sind, um bis spät in die Nacht durchzuhalten. Werbung

Es gibt viele Missverständnisse, die mit einem Nickerchen einhergehen. Wir hoffen, dass Sie mit diesem Artikel einige davon entlarven konnten. Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, ob Sie eine Einzelperson für oder gegen ein tägliches Nickerchen sind.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.