Umgang mit Stress im täglichen Leben

  • Theodore Horn
  • 0
  • 956
  • 105

Wie viele Menschen treffen Sie, die sich darüber beklagen, ständig gestresst und müde zu sein? Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie die meiste Zeit müde und müde sind und keine Zeit für sich selbst haben??

In diesem schnelllebigen Leben ist eine der größten Beschwerden, die Menschen haben, die Tatsache, dass sie wegen der einen oder anderen Sache angespannt oder gestört sind. Die Ursache für Stress können arbeitsbedingte Fristen sein, die Finanzen, um die Rechnungen zu bezahlen, das Aufholen von Kollegen in Bezug auf den Lebensstil oder eine angespannte Beziehung zu Hause. Werbung

Alle Experten sind sich einig, dass ein gewisses Maß an Stress erforderlich ist, um dem Leben ein wenig Würze zu verleihen und um Sie in die Lage zu versetzen, das Beste aus Ihren Fähigkeiten herauszuholen. Ein anhaltend hohes Maß an Stress kann jedoch physiologische und mentale Probleme verursachen . Es kann sich in Krankheiten wie wiederkehrenden Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Hautausschlägen, Geschwüren, Schlaflosigkeit, hohem Blutdruck und herzbedingten Beschwerden manifestieren.

Aber da es einen gewissen Verdienst gibt, geht es nicht darum, Stress vollständig loszuwerden. Aus diesem Grund wird in den meisten von Ihnen gelesenen Informationen von „Stressmanagement“ und nicht von „Stressbeseitigung“ gesprochen. Werbung

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Der erste Schritt zur besseren Steuerung Ihres Stressniveaus besteht darin, die verschiedenen Reize zu kennen, die Sie belasten. Dies können Situationen, Umgebungen, Menschen oder Erwartungen sein. Dieser erste Teil des Umgangs mit Stress ist von äußerster Wichtigkeit, da es verschiedene Dinge gibt, die unterschiedliche Menschen belasten. Manche Menschen können unter Druck gut arbeiten und ein strukturiertes und weniger herausforderndes Umfeld kann sie frustrieren. Und dann gibt es andere, die es vorziehen, in einem Unternehmen zu arbeiten, das prozessorientiert ist. Es könnte auch bestimmte Leute geben, die Sie kritisieren, wenn Sie sie treffen, und so könnte ein bevorstehendes Treffen auch die Ursache für Stress sein.

Sobald Sie Ihre Stresssituationen und Menschen identifiziert haben, müssen Sie darüber nachdenken, ob Sie den Reiz ändern können oder nicht. Wenn Ihr Stressor beispielsweise ein enger Verwandter von Ihnen ist, können Sie es möglicherweise nicht vermeiden, ihn vollständig zu treffen. Aber Sie sind möglicherweise in der Lage, sie auf Familienfeiern zu beschränken, die möglicherweise nur ein paar Mal im Jahr stattfinden. Wenn Ihr Chef am Arbeitsplatz Sie überfordert, gibt es möglicherweise keine Möglichkeit, ihn täglich zu meiden. Werbung

Wenn eine solche Situation auftritt, sollten Sie versuchen zu bewerten, ob Sie Ihre Reaktion auf die stressverursachenden Reize überprüfen können. Wenn Ihr Onkel darauf aus ist, Ihre geschäftlichen Unternehmungen zu kritisieren und den fehlenden Erfolg zu kritisieren, können Sie den Kommentar ignorieren, anstatt Ihre Versuche vehement zu rationalisieren.

Der Versuch, Ihre Reaktion zu ändern, ist möglicherweise nicht einfach, wenn Sie sich für etwas stark fühlen. Aber hier hilft es, die Perspektive zu ändern. Machen Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie die gesamte Situation aus der Sicht einer anderen Person. Ist es wirklich wichtig, ob Ihr Onkel Ihre Unternehmungen hoch einschätzt? Ist es so wichtig, dass Sie versuchen, jeder Person, die Sie treffen, eine Freude zu machen? Es ist auch nicht fair, den Mond von sich selbst zu erwarten. Niemand ist perfekt und jeder hat seine eigenen Fehler. Vielmehr ist es klüger, praktisch zu sein und zu erwarten, was möglich und erreichbar ist. Wenn Sie Ziele setzen, die zu hoch sind, um sie zu erreichen, sind Frustration und Stress verbunden. Und selbst dann, wenn Sie das Gefühl haben, die Ziele zu erreichen, die Sie sich selbst gesetzt haben, geben Sie sich Zeit, um diese Ziele zu erreichen. Kleinere Rückschläge auf dem Weg sind unvermeidlich und sollten nicht als Rückschläge, sondern als Sprungbrett zum Erfolg betrachtet werden. Werbung

Wenn Sie aus irgendeinem Grund bereits gestresst sind, probieren Sie einige der Entspannungstechniken aus. Einige der verschiedenen Techniken, die Sie ausprobieren können, sind

  • Richtige Atmung
  • Auszeit nehmen
  • Musik hören
  • Yoga
  • Lachtherapie
  • Meditation
  • Akupunktur und Akupressur
  • Progressive Entspannung
  • Übungs- und Dehnungstechniken
  • Selbstvorschlag
  • Diät-Management
  • Massage

Last but not least, versuchen Sie, mit Menschen zusammen zu sein, die immer fröhlich und fröhlich sind. Wenn Sie Zeit mit Menschen verbringen, die eine negative Lebenseinstellung haben, werden Sie wahrscheinlich auch feststellen, dass Sie ständig kribbeln. Aber schätzen Sie die Gaben, die Ihnen verliehen wurden, und sehen Sie das Leben sorgloser an, und Sie werden feststellen, dass das Leben plötzlich tatsächlich sorglos und einfach geworden ist.

Vishal P. Rao teilt seine Erkenntnisse und Tipps zum Stressmanagement bei Relishing Life.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.