So erstellen Sie Produktfotos für Ihren E-Commerce-Shop, während Sie über ein begrenztes Budget verfügen

  • Dominick Harrison
  • 0
  • 3073
  • 240

Wir befinden uns derzeit in einer Welt, die vom E-Commerce dominiert wird. Und wenn Sie im Bereich E-Commerce tätig sind, sollten Sie wissen, dass sich die Art und Weise, wie Sie Ihre Produkte auf Ihrer E-Commerce-Website präsentieren, erheblich auf den Umsatz auswirkt. Amateurhafte Produktaufnahmen untergraben das Vertrauen der Verbraucher in die von Ihnen angebotenen Produkte / Dienstleistungen und senken die Conversion-Raten. Die Realität ist jedoch, dass die meisten E-Commerce-Startups nicht das Budget für eine richtige DSLR haben, geschweige denn für ein professionelles Studio-Shooting, um Produktfotos zu machen. In diesem Artikel beschreiben wir, was Sie tun müssen, um Besucher anziehende Produktfotos zu machen und sie in Kunden umzuwandeln - ganz alleine!

Was du brauchst

  1. Smartphone-Kamera mit anständiger Auflösung
  2. Stativ
  3. Fotografie Leuchtkasten
  4. Großes weißes Blatt Papier
  5. Drei reinweiße Tischlampen

Konfiguration

Eine gute Einrichtung (Beleuchtung, Hintergrund usw.) trägt wesentlich dazu bei, dass Ihre Fotos nach der Aufnahme nicht viel bearbeitet werden müssen. Mit einem Leuchtkasten diffundiert oder “erweicht” das Licht, damit Ihr Produkt gleichmäßig leuchtet und Sie nicht einzelne Bereiche bearbeiten müssen. Ein Stativ eliminiert die Effekte einer verwackelten Kamera, sodass Ihr Foto beim Einzoomen klar bleibt. Durch die Beleuchtung Ihres Produkts mit rein weißem Licht wird eine Farbgenauigkeit sichergestellt, sodass keine Farbtonanpassung erforderlich ist. Für die Fotos später in diesem Handbuch haben wir einen All-in-One-Lichtkasten verwendet, in den zur Vereinfachung bereits ein Hintergrund- und LED-Licht eingebaut ist.[1] Sie können jedoch die folgenden Schritte ausführen, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie einen generischen Stoff-Leuchtkasten verwenden. Werbung

  1. Stellen Sie die Tischlampen auf, indem Sie eine an jeder Seite des Leuchtkastens und eine direkt darüber platzieren.
  2. Befestigen Sie das weiße Papier mit Klebeband auf der oberen Rückseite des Leuchtkastens und legen Sie es so auf die Basis, dass es eine glatte, durchgehende Kurve bildet. Dies verleiht Ihrem Bild den Anschein eines weißen, unendlichen Hintergrunds, der Ihr Produkt in den Mittelpunkt Ihrer Kunden rückt.

Foto aufnehmen

Vergewissern Sie sich, dass Sie den Staub entfernt und das Produkt abgewischt haben, bevor Sie Fotos aufnehmen. Mit diesem schnellen Schritt kann die grundlegende Aufgabe des Klonens von Staub und Flecken vermieden werden. Bringen Sie Ihre Kamera auf dem Stativ an und machen Sie das Foto mit einem Sprachbefehl oder einem Timer, anstatt den eingebauten Verschluss zu verwenden, um Verwacklungen der Kamera zu vermeiden. Die Kamera sollte so weit entfernt sein, dass das Objekt aus der Perspektive nicht verzerrt erscheint. Werbung

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Bearbeiten Sie Ihr Foto

Abhängig von Ihrer Kamera erhalten Sie möglicherweise ein website-fähiges Foto, oder Sie erhalten ein etwas weniger fertiges Foto, bei dem einige Bearbeitungsschritte in der Post erforderlich sind, um das Foto website-fähig zu machen. Werbung

Das Foto mag aufgrund Ihrer Kamera dunkler oder weniger lebendig erscheinen, aber die Farben sind trotzdem da. Ihr Foto sieht vielleicht noch weit von der Perfektion entfernt aus, aber alles, was Sie tun müssen, um das Foto zu bearbeiten, ist, ihm eine supereinfache Weißpunkteinstellung zu geben, die in weniger als zwei Minuten durchgeführt werden kann.

Einen Weißpunkt setzen

  1. Öffnen Sie Ihr Foto in Microsoft Picture Manager. Für diese Methode verwenden wir die Ein-Klick-Funktion "Farbe verbessern" des Bild-Managers, um das Farbprofil zu korrigieren.[2]
  2. Sobald das Foto mit Picture Manager geöffnet wurde, klicken Sie auf “Bilder bearbeiten”, “Farbe”, dann “Farbe verbessern”.
  3. Wählen Sie mit dem Fadenkreuz einen weißen, schattenlosen Bereich in der Nähe des Produkts aus - den Rest erledigt der Algorithmus! Dadurch wird dieser Bereich auf Weiß gesetzt und der Rest des Fotos entsprechend angepasst.

Nützliche Tipps und Tricks zum Fotografieren

  • Stellen Sie bei glänzenden Objekten wie Metall und Glas sicher, dass das Licht nicht direkt in die Kamera reflektiert wird. Andernfalls wird der Rest des Objekts durch die Blendung im Kontrast abgedunkelt.
  • Wenn Sie transparentes Glas fotografieren, können Sie den Umriss mit einer schwarzen Papierrolle auf jeder Seite des Produkts definieren. Das schwarze Papier kann während der Bearbeitung abgeschnitten werden.
  • Mit einem Entsättigungsfilter können Sie Metalle glamouröser und glänzender wirken lassen. Dies funktioniert nur, wenn das Foto keine anderen Farben enthält.

Hervorgehobene Bildnachweis: SilverFox Talents über silverfoxtalents.com

Werbung

Referenz

[1] ^ http://lightbox.sg/edit-photos-perfection-2-minutes-free/
[2] ^ https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=16573



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.