Wie Teamwork am Arbeitsplatz die Moral steigert und Ergebnisse liefert

  • Michael Waters
  • 0
  • 2167
  • 491

Wenn Sie etwas über die Moral des Teams und seine Kritikalität lernen möchten, sollten Sie sich an amerikanische Soldaten im Zweiten Weltkrieg und in Vietnam wenden. Dies waren sehr unterschiedliche Zeiten, außerordentlich unterschiedliche öffentliche Moralnetze und, wie die Geschichte zeigt, sehr unterschiedliche Ergebnisse.

Moral ist das Vertrauen, die Begeisterung und die Disziplin einer Person oder einer Gruppe. Viele Faktoren wirken zusammen, um die Moral eines Teams zu stärken oder zu zerstören.

Militärorganisationen wissen das. Sie wissen, dass ein Mangel an Moral alles behindert, was für die Kriegsführung den Verlust einer Nation bedeuten kann. Diese Realität bewirkt, dass das Militär die Moral jedes Soldaten und jeder Truppe bei jeder Gelegenheit steigert.

Aber es hört nicht bei den Soldaten auf. Militärische Organisationen erhalten und verbessern auch die Moral der Kommandeure, Ehefrauen, Ehemänner und Kinder von Soldaten und der Nation im Allgemeinen. Andernfalls könnten ein Soldat oder sein Team, die Kugeln in einer Höllenlandschaft der Kriegszone ausweichen, verlieren “das Vertrauen, die Begeisterung und die Disziplin” notwendig, um zu überleben.

Da Teamarbeit am Arbeitsplatz für ein erfolgreiches Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, ist auch die Moral Ihres Teams von entscheidender Bedeutung.

Und wie Sie vielleicht anhand meines Soldatenbeispiels erraten haben, geht es um mehr als nur einzelne Arbeiter in einem Team. Dies betrifft den Einzelnen, das Team, die Abteilung, andere Abteilungen, die Abteilung, das gesamte Unternehmen, die Gemeinschaft außerhalb des Unternehmens und sogar die Ehepartner und Kinder der Mitarbeiter.

Sie müssen so viele Menschen dazu bringen, zu arbeiten und Arbeiter zu unterstützen, die von der Mission und den Ergebnissen begeistert sind.

Als Führer kann man das nicht dem Zufall überlassen. Es ist eines der schwierigsten Dinge, die Sie zuerst tun müssen. Es ist eine tägliche Aufgabe für einen CEO, eine Priorität, denn wenn die Moral des Teams nachlässt, schwankt auch das Team. Und wenn das Team stockt, stockt auch das Unternehmen.

Hier sind 9 Tipps, die für die Aufrechterhaltung und Steigerung der Moral in Ihrem Unternehmen hilfreich sind: Werbung

1. Spielen

Viele Menschen leben zu Recht nach dem Credo, dass “Die Familie, die zusammen spielt, bleibt zusammen,” weil es wahr ist. Gleiches gilt für jede Gruppe von Menschen, die wie Familien viel Zeit miteinander verbringen.

Sie können eine Person nicht vollständig kennen und daher nicht mögen und vertrauen, wenn Sie nur einen Aspekt von ihr kennen. Wenn du nur “Arbeit” Mit Menschen werden diese Menschen zum Objekt der Arbeit, nicht zum Glück.

Verlassen Sie Ihre Teams für soziale Interaktionen aus dem Arbeitsumfeld. Es kann eine Freitagsbierbüste, ein Firmenpicknick oder sogar eine formelle gesellschaftliche Veranstaltung sein. Setzen Sie einfach die gleichen Leute und vorzugsweise Leute aus verschiedenen, aber kooperierenden Abteilungen irgendwo hin “Arbeit” wird nicht gemacht.

2. Silos töten

Alle Organisationen neigen dazu, Silos zu erstellen, meist im Team, sei es eine kleine Arbeitsgruppe oder eine globale Abteilung. Das ist ganz natürlich, aber solche organisatorischen Silos verhindern Teamwork und Teambildung.

Silos sind buchstäblich Hindernisse für die organisatorische Effektivität und damit für die Moral. Es ist am besten zu verhindern, dass Silos entstehen, anstatt sie abzureißen, obwohl letztere auftreten müssen, sobald Silos entstehen.

Wenn Menschen aus verschiedenen Organisationen zusammengebracht werden und ihre Bedürfnisse im Rahmen der Unternehmensmission diskutieren, hilft die Notwendigkeit, zu helfen und zusammenzuarbeiten, dabei, Silos aufzulösen.

Eine gemeinsame Mission ist immer der Schlüssel zur Zusammenarbeit, einschließlich der Zusammenarbeit und gegenseitigen Unterstützung ganzer Abteilungen.

3. Treffen

Regelmäßige Treffen zwischen Organisationseinheiten fördern die Teamarbeit.

“Regulär” ist das Schlüsselkonzept. Einmalige Treffen zur Erzwingung der Ausrichtung haben eine kurze Lebensdauer. Werbung

Regelmäßige Besprechungen, bei denen die Themen Woche / Monat / Quartal / Jahr auf den Tisch gelegt werden, helfen den Menschen zu erkennen, was den Erfolg behindert. Ihr Einkaufsteam muss sich regelmäßig mit Ihrem Fertigungsteam treffen. Ihre Engineering-Teams müssen sich mit Ihren Marketing-Teams treffen.

Überall dort, wo sich die Arbeit eines Teams auf andere Teams auswirkt, besteht die Möglichkeit regelmäßiger Meetings.

4. Anerkennung

Leute und Teams mögen Lob und sie mögen es, für ihre Bemühungen anerkannt zu werden. Es klingt einfach, aber authentisches Lob erhebt mehr als ein Bonuscheck.

Die Belohnung einer Organisation, die sich durch gute Teamarbeit auszeichnet, fördert dies auch in anderen Teilen des Unternehmens. In einigen Unternehmen kann die funktionsübergreifende Zusammenarbeit zu einer Wettbewerbsserie werden.

Das Ziel ist funktionsübergreifende Harmonie - alle Teile des Unternehmens arbeiten kooperativ und steigern so die Moral aller Beteiligten.

5. Aktivitäten

Regelmäßige Unternehmensaktivitäten fördern und entwickeln die Teamarbeit. Warum? Weil Menschen Menschen kennen müssen, um darauf vertrauen zu können, dass sie Teil eines Teams sind.

Lesen Sie weiter

5 Unternehmen, die verstehen, dass Mitarbeiter Anerkennung verdienen
5 Teambuilding-Ideen für Millennial Offices
7 kraftvolle Schritte zum beruflichen Erfolg
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Wenn Sie mehrere Angestellte mitnehmen und sie zum Tauziehen beim Firmenpicknick in ein Team stellen, werden sie verstehen, dass sie sich darauf verlassen können, dass die anderen (Wortspiel beabsichtigt) ihr Gewicht ziehen.

Mitarbeiter, die wissen sollten, sich aber nicht persönlich kennen, stärken ihre Bereitschaft, sich gegenseitig für ihre Arbeit zu engagieren, und diese Bereitschaft verbessert die Moral.

6. Peer-Apart-Anerkennung

Bei Micrel, dem Halbleiterunternehmen, das ich 37 Jahre lang gegründet und geleitet habe, haben wir die Anerkennung von Mitarbeitern aus allen Bereichen ermöglicht. Mit anderen Worten, Mitarbeiter erhielten Anerkennung nicht von ihren Teamkollegen - das taten sie auch - sondern von anderen Abteilungen. Werbung

Wir hatten ein Programm zur Nominierung von “Angestellter des Quartals”, Die Nominierungen stammen aus einer anderen Abteilung als der, in der der Mitarbeiter arbeitet. Dieser Prozess muss jedoch nicht auf den Einzelnen beschränkt sein.

Ganze Teams können auf die gleiche Weise erkannt werden. Dieses Konzept könnte erweitert werden “Organisation des Viertels” mit Nominierungen von anderen Gruppen innerhalb der Unternehmensorganisationen.

7. Gemischte Treffen

Warum sollte eine Besprechung nur auf Personen in einem Team beschränkt werden? Treffen Sie sich wöchentlich und laden Sie Vertreter jeder Organisation ein, daran teilzunehmen.

Stellen Sie sich ein Engineering-Team-Meeting mit einem oder zwei Vertretern aus den Bereichen Design, Herstellung, Marketing, Vertrieb, Personalwesen usw. vor “Treffen zur Koordination der Unternehmen” Dabei treffen sich teamübergreifende Vertreter, um unternehmensweite Probleme zu lösen.

Dies hat bei Micrel sehr gut funktioniert. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie die eingeladenen Teilnehmer wechseln, damit jeder an einem dieser Treffen teilnimmt. Es ist dieses Radfahren, das jedem Mitarbeiter das Gefühl gibt, einen Beitrag zu leisten, und dass er Teil des Unternehmens ist, nicht nur seiner Arbeitsgruppe.

8. Helfen Sie zuerst

Ermutigen Sie die Mitarbeiter, ihr Telefon, ihre E-Mails und jede Kommunikation zu beantworten, indem Sie sagen “Womit kann ich Ihnen behilflich sein?” Diese fünf einfachen Worte verändern die Art jeder Interaktion, indem sie die Unterstützung zum Ziel machen.

Zu wissen, dass Ihnen wahrscheinlich geholfen wird, steigert Ihre Moral, da Sie niemals auf eine Niederlage vorprogrammiert sind.

Wenn Sie dies zu einer unternehmensweiten Gewohnheit machen, herrscht zuerst der Geist der Hilfe. Und wenn jeder Mitarbeiter weiß, dass jeder in einem Unternehmen sofort bereit, vielleicht sogar hilfsbedürftig ist, wächst die Moral geometrisch.

9. Vorname Basis

Ermutigen Sie alle, die Vornamen der Mitarbeiter zu lernen. Das mag banal klingen, aber Vertrautheit schafft Vertrauen. Werbung

Diese geringfügige Intimität ist entscheidend für den Abbau von Barrieren und steigert gleichzeitig die Moral.

Die Quintessenz

Die Moral wird angehoben oder gehemmt, gesteigert oder verbarrikadiert. Es ist genauso wichtig, die Dinge zu erkennen, die die Moral verhindern, wie die Moral zu heben.

Das Erkennen jedes Aspekts der Moral - Selbstvertrauen, Begeisterung, Disziplin - der aktuellen Verhältnisse und was jeden Aspekt weniger macht, als es sein sollte, sagt Ihnen, was getan werden muss.

Zum Beispiel kann die Moral einfach durch Unaufmerksamkeit nachlassen. Wenn Arbeiter glauben, dass sie für ihre Bemühungen nicht geschätzt werden, leidet ihre Moral. In unserer Analyse dieser besonderen Krankheit ist ein Schub - sogar ein einfaches Lob - erforderlich. Es gab keine Hindernisse für die Moral, aber es mangelte an Ermutigung durch das Management.

Auf der anderen Seite könnte es eine Situation geben, in der die Mission und die damit verbundenen Aufgaben von anderen Gruppen nicht ausreichend unterstützt werden. Dieser Mangel an organisationsübergreifender Unterstützung ist wahrscheinlich auf Silos zurückzuführen - eine selbst geschaffene Isolation zwischen Gruppen -, die dazu führen kann, dass die Moral stark unter dem Gefühl von leidet “wir müssen das alles alleine machen”. Diese Barriere muss entfernt werden, damit die Moral nicht schnell sinkt.

Auch externe Faktoren können ein psychologisches Hindernis für die Moral sein. Wenn Veränderungen in Ihrem Markt, in Ihrer Konkurrenz oder in der Wirtschaft Zweifel bei den Mitarbeitern hervorrufen, müssen Sie ihren Glauben an das Überleben stärken und gleichzeitig die wahrgenommenen Hindernisse für den Erfolg beseitigen.

Am wichtigsten ist jedoch die Teamarbeit. Das Gefühl der Zusammenarbeit ist sehr wichtig für die Moral.

Wenn ein Mitarbeiter versucht, die Mission der Organisation zu erfüllen, sich aber nicht als Teammitglieder fühlt, sondern Barrieren schafft und seinen Esprit de Corps verfehlt, ist Moral unmöglich.

Die Führung Ihres Unternehmens hat die Verantwortung, alle auf die gleiche Mission zu konzentrieren, die Hindernisse für die Erreichung zu beseitigen und die Teamleistung zu belohnen. Zusammen ergibt dies eine unschlagbare Moral.

Empfohlene Fotonummer: rawpixel via unsplash.com




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.