Fortschritte in Ihrem Job in 5 einfachen Schritten

  • Peter Atkinson
  • 0
  • 5087
  • 1203

Während “Arbeite hart und gib dein Bestes” Das ist natürlich ein guter Ratschlag, um in Ihrem Beruf voranzukommen. Diese Ideen können ein wenig abstrakt sein. Im Folgenden finden Sie einige konkrete Vorschläge für Perspektiven und Vorgehensweisen, mit denen Sie Ihre Leistung und Ihre Position verbessern können, um bei der Arbeit voranzukommen.

1. Liefern Sie mehr als gewünscht

Ihre Karriere ist in vielerlei Hinsicht mit dem Rest Ihres Lebens vergleichbar: Gehen Sie einen Schritt weiter, gehen Sie tiefer und es wird sich auszahlen. Vielleicht nicht jedes Mal, vielleicht nicht so schnell, wie Sie möchten, und vielleicht nicht so, wie Sie es sofort erkennen werden, aber irgendwann wird es es. Vertrauen Sie auf sich selbst. Auch wenn es den Anschein hat, als würden Ihr Chef oder Ihre Kollegen Ihre zusätzliche Anstrengung nicht bemerken (oder noch schlimmer, nehmen Sie sich die Ehre dafür), ist die Investition, die Sie in sich selbst tätigen, indem Sie mehr liefern, als verlangt wird, a würdig. Meistens wird Ihr zusätzlicher Aufwand erkannt und Sie werden dafür auf die eine oder andere Weise entschädigt. Hier ist ein Tipp, der Ihnen hilft, diese übertriebene Mentalität in die Tat umzusetzen: Denken Sie nach “Plus eins.” Es gibt immer einen zusätzlichen Schritt, der jedes Projekt oder jeden Auftrag verbessern kann. Denken Sie bei jeder Gelegenheit an den Plus One. Werbung

2. Sei kein beruflicher Snob

Wenn Sie eine bestimmte Prozedur hinter sich haben und sich wie ein Profi fühlen, fordern Sie sich heraus, Ihre Aufgaben noch weiter zu erledigen und etwas mehr über die Dinge zu lernen, von denen Sie anscheinend bereits alles wissen. Die Welt bleibt niemals gleich ... das Leben bleibt niemals gleich ... das gibt es immer mehr zu lernen. Schreiben Sie die Veteranen in Ihrer Branche nicht ab. Sie sind aus einem bestimmten Grund immer noch da. Beobachten Sie ihre guten Arbeitsgewohnheiten und ahmen Sie sie nach. Umgekehrt, je älter Sie werden, desto mehr Menschen sind jünger als Sie und so gut oder sogar besser als Sie bei Ihrer Arbeit. Wählen Sie eine Haltung des Wachstums gegenüber eingeschüchtert zu sein und bleiben Sie offen für das Lernen von jedermann, einschließlich der Neulinge. Werbung

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie zu Hause fühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

3. Sag Danke ... Kreativ

Speichern Sie nicht Ihre Dankbarkeit für den vierten Donnerstag im November oder “Kundenbewertungstag.” Wenn ein Kunde, ein Kollege, ein Verkäufer, ein Mitarbeiter oder Ihr Chef etwas tut, das es wert ist, dass Sie sich bedanken, dann tun Sie es. Und seien Sie schlau: Sagen Sie Danke in dem Format, das sie am meisten beeindrucken wird. Eine weitere E-Mail in ihrem Posteingang ist möglicherweise nicht der richtige Weg. Angesichts der riesigen Welle der digitalen Kommunikation, die jede Person in der Berufswelt jeden Tag surft, könnte eine gute, altmodische, handgeschriebene Notiz Sie als eine einzigartige und außergewöhnliche Person in Erinnerung rufen. Werbung

4. Lassen Sie Ihren Chef gut aussehen

Zu viele Menschen sind damit beschäftigt, sich gut aussehen zu lassen. Nimm einen Tipp vom verstorbenen Zig Ziglar: “Sie können alles, was Sie wollen, aus dem Leben bekommen, wenn Sie genug anderen Menschen helfen, das zu bekommen, was sie wollen.” Wenden Sie dieses Prinzip auf Ihre Arbeitsweise an zum dein Boss. Was braucht sie? Was betont ihn? Was würde ihr das Leben leichter machen? Was würde ihn gut aussehen lassen? Welche Informationen braucht sie dafür? ihr Boss? Denken Sie daran, dass das gute Aussehen Ihres Chefs nicht dazu führen darf, dass andere schlecht aussehen. Niemand, einschließlich Ihres Chefs, mag eine Sauerei. Seien Sie vorbereitet, antizipieren Sie Bedürfnisse / Probleme und zielen Sie darauf ab, Ihren Chef immer in ein positives Licht zu rücken.

5. Sei mutig

Nicht widerlich. Nicht aufdringlich. Mutig zu sein bedeutet, Maßnahmen zu ergreifen, um trotz Angst und Unbehagen das Richtige zu tun. Es geht nicht darum, widerlich, schlau oder manipulativ zu sein. Mutig zu sein bedeutet, zu einer Zeit, in der andere nachgeben und den einfachen Weg einschlagen, starke, positive Maßnahmen einzuleiten. Sei mutig und beobachte deinen Karriereschritt!

Hervorgehobene Fotokredite: So klettern Sie effektiv auf der Unternehmensleiter über ehow.com

Werbung




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.