7 Möglichkeiten, Ihre Gedanken in die Realität umzusetzen

  • Joseph McCoy
  • 0
  • 3688
  • 155

In deinem Geist beginnt deine Realität. Die meisten von uns wissen jedoch nicht, wie sie produktiv denken können - wie sie aus ihren Gedanken und Träumen etwas Konkretes machen können. Die Hindernisse sind vielfältig - Aufschub, mangelnde Motivation, Angst vor dem Scheitern. Es ist jedoch wichtig, nicht zu vergessen, dass unsere Gedanken letztendlich unser Schicksal bestimmen. Ich werde einen Gedanken mit Tricks ergänzen, damit Ihre Gedanken Wirklichkeit werden. Also ohne weiteres ...

1. Verbinden Sie es mit dem größeren Bild

Wenn sich etwas so anhört, als ob es sich nicht lohnt, denken Sie daran: Eines Tages wird jemand Ihre Laudatio lesen. Nehmen wir an, sie haben die gesamte Liste Ihrer Gedanken gespeichert. Die Gedanken, die große Veränderungen hervorgebracht haben. Die Gedanken, die sich von kleinen Gewohnheiten in größere Effekte verwandelten. Sogar die Gedanken, die nicht viel ausmachten. Werden sie in der Lage sein, die zugrunde liegenden Muster zu erkennen? Welche Gründe werden beweisen, dass Ihr Leben etwas Größerem gewidmet war als Sie selbst? Alle Ihre Gedanken sind in einem geheimnisvoll miteinander verbundenen Netzwerk zusammengefasst. Lassen Sie sich also fallen und haben Sie keine Angst, einen Gedanken mit Ihren eigenen großartigen Visionen für die Zukunft, die Welt, das Leben und sogar das Universum selbst in Verbindung zu bringen. Dies wird einen einfallsreicheren Plan in etwas konkreteres zementieren. Möglicherweise fühlen Sie sich auch motivierter, etwas zu tun, wenn Sie wissen, dass Ihr Denken nicht isoliert und zufällig ist, sondern eine gute Darstellung von allem, was Sie sein möchten! Werbung

2. Üben Sie produktiven Aufschub

Nebenprojekte sind wichtig. Sie sind das Zeug, in das Sie sich hineinwerfen, wenn niemand zusieht, und der Zeitvertreib, in dem Sie sich lieber vertiefen als arbeiten. Trotzdem ist der Aufschub immer noch der Inbegriff für mangelnde Produktivität, oder? Geben Sie eine verfeinerte Art der Verschleppung ein: die produktive Verschleppung. Finden Sie ein paar kleine Projekte, mit denen Sie beginnen möchten. Arbeiten Sie an dem, das sich ansprechender anfühlt, und stoßen Sie dann auf ein anderes, wenn Sie dieses satt haben, und springen Sie dann in einem tugendhaften Zyklus zu dem anderen zurück. Ein produktiver Aufschub kann Ihre Produktivität drastisch steigern und Sie werden das Gefühl haben, tatsächlich mehr zu erreichen.

3. Finden Sie zuerst die richtige Personengruppe

Wenn wir von der richtigen Gruppe von Menschen umgeben sind, können wir unseren Gedanken viel eher Realität geben. Die richtige Gruppe von Menschen sind diejenigen, die Ihre Gedanken unterstützen, Ihre Annahmen in Frage stellen, Ihnen helfen, wenn Sie stecken bleiben, und offensichtlich Ihre eigenen Ideen stehlen. Jetzt ist es einfacher denn je, sie zu finden. Das Internet ist voll von unzähligen Communities, die sich unzähligen Interessen widmen, und das ist nur ein Teil. Meet-ups und Clubs, die sich in einer praxisnahen Umgebung befinden, sind dort verfügbar, wo Sie leben. Wenn Sie keine finden, an der Sie interessiert sind, warum nicht eine starten? Wenn Sie sich mit positiven Einflüssen umgeben, werden Ihre Gedanken lebendig und stärker als isoliert. Werbung

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

4. Kategorisieren Sie Gedanken nach ihrem Wert

Es gibt unglaublich viele Reize, die sich in Ihrem Gehirn drehen. Diese Reize verzweigen sich ins Unbewusste, und es wird vermutet, dass Ihnen die Fähigkeit fehlt, die Kraft oder den Fluss des Bewusstseins zu lenken. Es ist offensichtlich, dass wir in tief verwurzelten Mustern und Impulsen gefangen sind und uns im Grind des unbewussten Denkens verlieren. Schließlich läuft unser Gehirn oft mit einem Autopiloten. Wir sind uns nicht über alles bewusst und werden es auch niemals sein. Bringen Sie diese verstreuten Gedanken mit einer Tabelle und einer Woche ins Licht. Verfolgen Sie einen Gedanken und ein SMART-Ziel, um ihn zu erreichen. Sie werden bald ein neugieriges Muster bemerken - und herausfinden, welche Gedanken umgesetzt und welche weggeworfen werden müssen.

5. Verwenden Sie das SMART-Zielsystem

Gutes Zielen ist ein Zeichen für ein gutes Leben. Wer gut plant, lebt gut. Warum denken die Menschen jeden Tag über weniger als angemessene Ziele nach? Vielleicht liegt es daran, dass nicht genug von ihnen das SMART-Zielsystem ausprobieren. Diese Methode beinhaltet spezifische, messbare, erreichbare, realistische und zeitwürdige Schritte, um so gut wie alles zu tun. Vielleicht möchten Sie Gewicht verlieren. Die typische Reaktion ist, es aufzuschreiben und sich darüber zu freuen. Aber wie viel Gewicht muss verloren gehen, bevor Sie es erreichen können? Was können Sie verwenden, um es zu verfolgen? Ist es unter gesundheitlichen und finanziellen Umständen erreichbar? Welches Datum muss festgelegt werden, um dies zu rechtfertigen, und ist es in diesem Zeitraum überhaupt realistisch? Jetzt hast du ein intensiveres Training als einen Marathon! Werbung

6. Produktivitätstechniken neu mischen

Das Leben zu hacken ist eine moderne Technik. Wer würde sich nicht überfordert fühlen, wenn es im 21. Jahrhundert so viele Produktivitätstechniken gibt? Der erste Schritt besteht darin, mehr über die Produktivität im Allgemeinen zu erfahren. Verschlingen Sie alles, was Sie finden können - Bücher, Artikel, Blogs, Zeitschriftenausschnitte. Nehmen Sie an einem Kurs teil und probieren Sie eine Technik aus. Dann versuchen Sie es mit einem anderen. Eines meiner Lieblingsbeispiele ist es, einen 25-Minuten-Timer nach Pomodoro-Art zu starten, während ich an einem produktiven Aufschub arbeite. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt zu lernen.

7. Verfolge dein Leben

Lassen Sie uns mit einer App zur Gewohnheitsverfolgung fertig werden. Apps zur Gewohnheitsnachverfolgung sind genau das, wonach sie klingen - sie protokollieren, wie weit Sie mit der Zeit mit Ihrer Gewohnheit gekommen sind. Wählen Sie eine winzige Angewohnheit, die sich sehr leicht ändern lässt und mit der Sie mit großer Wahrscheinlichkeit weitermachen. Beobachten Sie, wie es sich im Laufe der Zeit ausdehnt. Beobachten Sie die Daten. Erhöhen Sie den Wert dann schrittweise, bis Sie etwas tun, was Sie schon immer jeden Tag tun wollten. Hab keine Angst zu experimentieren; Sie können auch Elemente wie Ihre Stimmung, Ernährung, Schlaf, Bewegung, Ziele und Aufgabenlisten verfolgen. Werbung

Wie verwirklichen Sie Ihre Gedanken??




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.