5 Gründe, warum Powerpoint Ihr Lernen beeinträchtigen kann

  • John Boone
  • 0
  • 2034
  • 189

Sie haben viel zu viele Tassen Kaffee getrunken. Sie haben Ihre Arme, Hände, Beine, Knie und sogar Ihre Ohren eingeklemmt. Es scheint, dass Sie, egal was Sie tun, die Schläfrigkeit einfach nicht abwehren können.

Die guten Nachrichten? Das ist nicht deine Schuld. Die schlechten Nachrichten? Es scheint, dass Sie die verbleibenden 30 Minuten einer langweiligen PowerPoint-Präsentation noch aushalten müssen.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, machen Sie sich keine Sorgen. Das haben wir alle schon durchgemacht. Auch wenn PowerPoint ein nützliches Tool sein kann, birgt es einige potenzielle Risiken beim Lernen. Hier sind fünf Möglichkeiten, wie PowerPoint Ihrem Lernen schaden kann.

1. Es kann komplexes Denken entmutigen

Einige Dinge sind irreführender, als wenn eine PowerPoint-Präsentation wesentliche Punkte in Bezug auf ein Thema zu stark vereinfacht und überspringt. Dies kann das Publikum glauben machen, dass das Thema viel einfacher ist als es tatsächlich ist, was eine große Lücke zwischen der Realität und der Wahrnehmung schafft.

Laut Paul Ralph bei Geschäftseingeweihter, PowerPoint-Folien entmutigen komplexes Denken. Wie er sagte:

“Folien ermutigen Kursleiter, komplexe Themen mit Aufzählungszeichen, Slogans, abstrakten Abbildungen und stark vereinfachten Tabellen mit minimalen Nachweisen zu präsentieren. Sie entmutigen eine gründliche Analyse komplexer, mehrdeutiger Situationen, da es nahezu unmöglich ist, eine komplexe, mehrdeutige Situation auf einer Folie darzustellen. Dies gibt den Schülern die Illusion von Klarheit und Verständnis.”

Wie vermeide ich es?? Werbung

Wenn Sie zu einem komplexen Thema referieren, achten Sie darauf, die wesentlichen Stichpunkte zu berücksichtigen. Sie sollten auch von Anfang an klarstellen, dass die Informationen, die Sie präsentieren, nur die Spitze des Eisbergs sind. Wenn die Zuschauer das Material besser verstehen möchten, empfehlen Sie einige spezifische Ressourcen. Fügen Sie diese spezifischen Ressourcen auf der letzten Folie ein. Dadurch erhalten sie eine realistischere Ansicht darüber, wie groß das Thema werden kann. Auf diese Weise können sie auf Ihren Haftungsausschluss achten und die Ressourcen später nachverfolgen.

2. Es kann zu faulem Denken führen

Eine PowerPoint-Präsentation funktioniert häufig wie ein Skript für den Präsentator. Wenn dann eine Frage gestellt wird, gibt es oft zwei mögliche Ergebnisse:

Wenn die Antwort in der Präsentation ist, wird er oder sie sagen “Ich werde diese Antwort in meinen nächsten Folien behandeln.”

Wenn die Antwort nicht in der Präsentation enthalten ist, wird er oder sie sagen “Ich bin mir nicht ganz sicher, lass mich das überprüfen und mich bei dir melden.”

Arthur Drobin sagt folgendes in einem Artikel aus Psychologie heute: “PowerPoint ist nicht nur ein Problem für das Publikum, das langweilige Präsentationen im Dunkeln durchstehen muss, sondern auch für den Präsentator, der mit den Informationen auf der Folie nicht weiterkommt. Das Verwenden von PowerPoint führt zu faulem Denken. Nur allzu oft kann der Moderator keine Fragen beantworten, die nicht sofort relevant sind.”

Wie vermeide ich es??

Ihre PowerPoint-Präsentation sollte nicht Ihr Skript sein. Sie sollten Kenntnisse und Erfahrung in Bezug auf das Thema haben, das Sie präsentieren. Natürlich können Sie einige überraschende Fragen bekommen, die Sie dazu bringen werden, ein bisschen auf den Beinen zu denken. Werbung

Wenn Sie Ihr Thema gut kennen, sollten Sie in der Lage sein, die meisten Fragen zu beantworten, auch wenn die Antworten nicht in Ihren Folien enthalten sind. Wenn also eine Frage gestellt wird, treten Sie einen Schritt zurück und überlegen Sie es sich wirklich - nicht nur, ob sie auf Ihren Folien erscheint oder nicht.

3. Es kann die Produktivität töten

Als ich für eines der größten Unternehmen in Norwegen arbeitete, war ein Großteil der Elite-Mitarbeiter begeisterte Nutzer von PowerPoint-Präsentationen. Wie produktiv sind Sie, wenn Sie anfangen, Besprechungen zu verpassen, weil Sie PowerPoint-Präsentationen für andere Besprechungen erstellen? Beschäftigt zu sein ist sicherlich nicht das Gleiche wie produktiv zu sein.

Dies ist ein Punkt, auf den sich ein Artikel bezieht Computerwelt sichert: “Das Militär verbringt enorm viel Zeit damit, Präsentationen zusammenzustellen, und dies beeinträchtigt die tatsächliche Produktivität.”

Lesen Sie weiter

10 kleine Änderungen, damit sich Ihr Haus wie ein Zuhause anfühlt
Was macht glücklich? 20 Geheimnisse von „immer glücklichen“ Menschen
Wie Sie Ihre übertragbaren Fähigkeiten für einen schnellen Karrierewechsel schärfen
Scrollen Sie nach unten, um mit dem Lesen des Artikels fortzufahren

Noch wichtiger ist, dass es nicht einfach ist, neues Material zu lernen, wenn Sie sich mit unproduktiver und unkonzentrierter Arbeit beschäftigen.

Wie vermeide ich es??

PowerPoint sollte als unterstützendes Tool verwendet werden, das Ihre Präsentation verbessert. Machen Sie Ihre Präsentation ohne Notizen und verwenden Sie nur einige ausgewählte PowerPoint-Folien. PowerPoint sollte verwendet werden, um wichtige Abschnitte Ihrer Präsentation zu verbessern. Dies können einige Aufzählungspunkte oder ein Diagramm sein, das den Punkt, über den Sie sprechen, unterstützt.

Oder machen Sie es wie Jason Dorsey, der vor einer großen Menge eine Präsentation hielt ohne Powerpoint Folien. Werbung

4. Es kann Ihr Publikum ertrinken

Es gibt eine Metapher für die Darstellung von Informationen, die so aussieht: “Wenn jemand nach einem Glas Wasser fragt, sprühen Sie ihn nicht mit dem Feuerlöschschlauch ein.”

Wenige Dinge sind ärgerlicher, als wenn Sie jemandem eine bestimmte Frage stellen, die eine kurze Antwort erfordern sollte, und er fängt an, Ihnen einen großen Vortrag zu halten.

Sagte Edward Tufte, “In einer geschäftlichen Umgebung werden auf einer PowerPoint-Folie in der Regel 40 Wörter angezeigt, was etwa acht Sekunden stillem Lesematerial entspricht. Bei so wenig Informationen pro Folie werden viele, viele Folien benötigt. Das Publikum erträgt folglich eine unerbittliche Abfolge, eine verdammte Rutsche nach der anderen.”

Wie vermeide ich es??

Auch wenn es für eine Unternehmenspräsentation selten eine maximale Anzahl von Folien gibt, bedeutet dies nicht, dass Sie Ihr Publikum in Folien ertränken müssen. Respektiere sie und lass sie atmen. Je weniger Folien Sie haben und je prägnanter sie sind, desto leichter fällt es Ihnen, ihre Aufmerksamkeit zu behalten und Ihre Punkte zu vermitteln. Sie werden Sie mehr respektieren, da Sie ihre Zeit nicht verschwendet haben.

Ein weiterer Bonus ist, dass Sie nicht Ihre eigene Zeit damit verschwendet haben, eine große Menge unnötiger Folien zu erstellen.

5. Es kann zu schwerwiegenden Missverständnissen kommen

Wenn ein komplexes Thema auf PowerPoint-Folien präsentiert wird, kann es für das Publikum sehr schwierig sein, die wahre Botschaft zu interpretieren und zu verstehen. Dies kann zu schwerwiegenden Missverständnissen führen. Einige Vorfälle sind schwerwiegender als andere: New York Times Kolumnist Clive Thompson beschuldigt das Space Shuttle Columbia Unfall bei schlechter Nutzung von PowerPoint. Werbung

Wie vermeide ich es??

Zunächst müssen Sie Ihr Thema kennen. Dann müssen Sie sich in die Lage des Publikums versetzen. Machen Sie die PowerPoint-Präsentation sehr einfach zu verstehen, als würden Sie das Thema einem zehnjährigen Kind vorstellen.

Denken Sie daran, dass Ihr Publikum das Thema wahrscheinlich nicht so gut kennt wie Sie. Es kann sehr bewundernswert sein, wenn eine Person ein komplexes Thema auf einfache Weise erklären kann.

Fazit

PowerPoint ist ein würdiges und unterstützendes Tool - wenn es richtig eingesetzt wird. Die Absicht der Verwendung von PowerPoint sollte sein, verbessern Ihre Botschaft, um es nicht unklarer zu machen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit PowerPoint? Haben Sie eine gute PowerPoint-Präsentation erlebt, die die Nachricht auf prägnante Weise übermittelt hat??

Hervorgehobene Bildnachweis: Michael Kellett / Michael Kellett Professionelles Foto über flickr.com




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.