14 Möglichkeiten, wie Sie nicht versucht haben, Ihr Gedächtnis zu verbessern

  • Peter Atkinson
  • 0
  • 1301
  • 286

Wir alle haben ein gewisses Maß an Gedächtnisverlust: Einige vergessen, wo sie ihre Autoschlüssel aufbewahren, andere vergessen, warum sie einkaufen gegangen sind, während andere sogar ihre Namen vergessen. Wenn Sie keinen schweren Kater oder einen Studenten mit plötzlichem Gedächtnisverlust aufgrund von Prüfungen haben, müssen Sie die Ursache für Ihren Gedächtnisverlust identifizieren und mit geeigneten, wirksamen Methoden bekämpfen.

Wenn Sie sich gesund und munter fühlen und trotzdem Probleme haben, Dinge abzurufen, finden Sie hier 14 effektive und einfache Möglichkeiten, um das Gedächtnis zu verbessern und Ihre akademische / berufliche Produktivität zu steigern.

Verwenden Sie Mnemonics

Da der Computer Binärcode verwendet, um Daten zu speichern und benutzerfreundlich abzurufen, zeichnet das menschliche Gehirn Daten in einem bestimmten Muster auf und holt sie später in einer bestimmten Form zurück. Mnemonics verwendet genau diese Funktion und hilft Ihnen, Informationen in einem bestimmten Code zu speichern, sodass Sie sie in einer benutzerfreundlichen Form abrufen können. Klingt kompliziert, oder? Nun, das ist es nicht. Wenn Sie eine Mnemonik verwenden, verwenden Sie einen einfachen Reim oder eine Abkürzung, um sich Informationen zu merken. Dazu verwenden Sie bereits bekannte Bilder, Daten, Gerüche und andere Dinge, um neue Daten mit den alten zu verknüpfen. Beispielsweise kann HOMES für die Namen der Großen Seen stehen und ist leicht zu merken, sodass Sie sich in dieser Form besser an Huron Ontario Michigan Erie Superior als an einzelne Seenamen erinnern können. Eine Mnemonik kann alles sein, nicht nur ein Wort. Setzen Sie also Ihre Vorstellungskraft ein und arbeiten Sie sich nach oben, um diese Technik der Gedächtnisverbesserung zu meistern.

Lerne etwas Neues

Gedächtnis ist wie ein Auto: Wenn Sie es nicht benutzen, verlieren Sie es. Lernen Sie so oft wie möglich etwas Neues, um das Gedächtnis zu verbessern und Ihr Gehirn dabei zu unterstützen, die ganze Zeit konzentriert zu bleiben. Es gibt kein Rezept für ein langes Leben, aber alle Menschen, die mehr als der Durchschnitt lebten, hatten eines gemeinsam (unter anderem wie eine gesunde Ernährung): Sie haben ihre Gedanken die ganze Zeit benutzt. Lernen Sie einen neuen Tanz, eine neue Sprache, ein neues Spiel - alles, was Sie anspricht, und es wird Ihnen helfen, Ihr Gedächtnis zu verbessern und dabei neue Fähigkeiten sowie Freunde zu erwerben. Und sozial zu sein ist sehr wichtig, wie Sie später in diesem Artikel herausfinden werden. Werbung

Genug Schlaf bekommen

Indem Sie Ihren Geist aktiv halten, verbessern Sie die Musterbildungsfunktion in Ihrem Gehirn und beschäftigen die Neuronen. Der Schlaf speichert alle Erinnerungen. Während Sie einschlafen, wechselt das Gehirn vom Erfassungszustand in den Speicherzustand: Während der REM-Schlafphase (Rapid Eye Movement) klassifizieren Sie alle Ereignisse dieses Tages und verknüpfen sie mit anderen Erinnerungen und Kenntnissen, die Sie bereits haben.

Forscher der University of California, Berkeley, untersuchten den Prozess des Gehirnverlusts bei älteren Menschen und stellten fest, dass Gedächtnisstörungen mit schlechtem Schlaf zusammenhängen. Gleichzeitig hat eine andere Studie bewiesen, dass Nickerchen Kindern dabei helfen, ihre Lernkraft zu steigern. Wenn Sie die beiden Ergebnisse miteinander verbinden, haben Sie eine wichtige Schlussfolgerung: Sie müssen genug Schlaf bekommen, um Ihr Gedächtnis zu stärken, egal in welchem ​​Alter Sie sind. Dies bedeutet, dass Sie als Erwachsener acht Stunden Schlaf benötigen. Je nach Person benötigen Sie jedoch möglicherweise ein paar Stunden mehr (oder weniger) Schlaf. Der beste Weg, sich an die Informationen zu erinnern, die Sie lernen müssen, besteht darin, sie kurz vor dem Schlafengehen zu überprüfen, da dadurch alle Daten sedimentiert werden.

Konzentration auf Fitness (und andere Übungen)

Eine von Dr. David Jacobs an der University of Minnesota durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass Menschen, die in jungen Jahren regelmäßig Cardio-Übungen machen, im Mittelalter, dh nach dem 45. Lebensjahr, ein besseres Gedächtnis haben. Diese Studie ist für Ärzte nichts Neues Auf der ganzen Welt helfen bereits bekannte Übungen wie Schwimmen, Cardio-Fitness, Laufen und andere damit verbundene Übungen den Menschen, Gedächtnisstörungen langfristig zu bekämpfen. Trainieren Sie sowohl Ihren Körper als auch Ihren Geist, um Ihr Gedächtnis zu verbessern und Ihren Geist während des Alterns fokussiert zu halten. Sie sollten Cardio vor anderen Arten von Übungen wählen, da eine Erhöhung Ihrer Herzfrequenz die Durchblutung des Gehirns erhöht.

Achte auf deine Ernährung

Werbung

Der Begriff “Gehirnnahrung” ist nicht neu: Es gibt Lebensmittel, die Ihr Gedächtnis verbessern und Ihren Geist wach halten. Eine neue Studie, die am Universitätsspital Basel in der Schweiz durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass grüner Tee eines dieser Superfoods ist. Omega-3-Fettsäuren, die in Nüssen, Seefisch und Olivenöl enthalten sind, wurden untersucht und haben sich als wirksame Gedächtnisverbesserer erwiesen. Nehmen Sie diese daher regelmäßig zu sich. Andere Lebensmittel, die regelmäßig in Ihre Ernährung aufgenommen werden sollten: Eier, Tomaten, Rotwein (mit Vorsicht zu verwenden), Kapern, Blaubeeren und Kurkuma. Frühere, weniger bekannte Studien haben gezeigt, dass Vanille, Rosmarin und Salbei auch großartige Hilfsmittel für die Verbesserung des Gedächtnisses sind. Vanille wird in der Aromatherapie zur Gedächtnissteigerung eingesetzt. Kaugummi ist ein weiterer bewährter Weg, um das Gedächtnis zu verbessern. Mehrere Studien haben ergeben, dass er Ihre Herzfrequenz erhöht und bestimmte Düfte freisetzt, die beide Erinnerungen auslösen.

Meditation und besseres Atmen

Meditation ist heutzutage sehr beliebt und wird als Wundermittel beworben, aber es gibt echte Vorteile, die Sie genießen können. Erstens kann Meditation Ihren Herzschlag beschleunigen und somit mehr Blut zum Gehirn bringen, was auch mehr Sauerstoff bringt, sodass es mit Höchstgeschwindigkeiten funktioniert. Zweitens hilft es Ihnen, eine Stunde lang zu entspannen und sich auf Sie zu konzentrieren, was auf lange Sicht erstaunliche Vorteile für die Gehirnleistung und die allgemeine Gesundheit hat. Die meisten Meditationstechniken und Übungen beinhalten eine tiefe Atmung, die ein weiterer Weg ist, das Gedächtnis zu verbessern und Stress abzubauen. Wenn Sie es ein paar Minuten am Tag üben, haben Sie eine bessere Haltung, eine positive Stimmung und fühlen sich energischer. Außerdem sind beide KOSTENLOS!

Natur genießen

Ein Spaziergang in der freien Natur ist sehr hilfreich, wenn Sie Ihr Gedächtnis verbessern und Ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern möchten. Forscher der University of Michigan testeten diese Theorie an Probanden, die gebeten wurden, einen Spaziergang in der Natur zu machen und sich dann an eine Liste von Gegenständen zu erinnern. Eine andere Gruppe wurde gebeten, durch die Stadt zu gehen, und stellte dann die gleiche Frage. Diejenigen, die den Spaziergang im Garten genossen, hatten eine umwerfende 20% bessere Erinnerung an die Liste. Aber die Forscher haben hier nicht aufgehört: Sie haben die Menschen erneut auf die Probe gestellt und ihnen diesmal Bilder mit Natur- und Stadtlandschaften gezeigt. Ratet mal, die Ergebnisse waren die gleichen! Wenn Sie das nächste Mal etwas vergessen, öffnen Sie Ihren Computer und schauen Sie sich die grünen Waldlandschaften an. Ihr Gedächtnis wird zurückkehren.

Lesen Sie weiter

10 Warnsignale für geringes Selbstwertgefühl und mangelndes Vertrauen
10 Möglichkeiten, aus Ihrer Komfortzone herauszutreten und Ihre Angst zu überwinden
The Lifehack Show Folge 3: Warum Validierung der Schlüssel zu dauerhaften Beziehungen ist
Scrollen Sie nach unten, um den Artikel weiterzulesen

Spielen, spielen, spielen

Werbung

Computerspiele sind großartig, verbessern aber kaum Ihre kognitiven Funktionen. Logik- und Strategiespiele können Ihnen jedoch dabei helfen, das Gedächtnis und den Fokus zu verbessern, während Sie gleichzeitig Kontakte knüpfen und Spaß haben. Die besten Tipps für Memory-Spiele sind Schach, Sudoku und ähnliche Spiele. Die grauen Zellen in Ihrem Gehirn werden Ihnen für diese Spielstunden danken.

Verwenden Sie die neurolinguistische Programmierung (NLP)

Das Konzept von NLP ist ziemlich neu, aber es ist sehr effektiv, da es Ihnen beibringen kann, wie Sie Ihre Grenzen überwinden können. Die Grundlogik hinter NLP ist, dass die menschlichen Grenzen von jedem Einzelnen gezogen werden, sodass sie durch automatische Vorschläge überwunden werden können. Wenn Sie Zeit alleine verbringen, sich fragen, was die Ursache für Ihren Gedächtnisverlust ist, und herausfinden, was Sie wirklich, wirklich wollen, kann dies Ihnen helfen, Gedächtnisverlust zu lindern und Ihre Gehirnleistung zu verbessern. Dies funktioniert so ziemlich genauso wie ein Placebo. Eine Studie zeigte sogar, dass Menschen, denen wiederholt gesagt wurde, dass das Altern ihr Gedächtnis verändert, tatsächlich weniger Punkte erzielten als ihre Kollegen, denen gesagt wurde, es gebe keinen Zusammenhang zwischen Gedächtnisverlust und Alterungsprozess. Meditation ist ein großartiger Auftakt für NLP und beide arbeiten hervorragend mit einer besseren Ernährung, Aromatherapie und Bewegung.

Nutze deinen Geruchssinn

Parfums sind nicht nur gut, weil sie gut riechen, sondern auch, weil sie Ihnen helfen, sich an Dinge zu erinnern. Die Aromatherapie ist eine der am leichtesten zugänglichen Möglichkeiten, das Gedächtnis zu verbessern. Und es gibt viele Studien, die bewiesen haben, dass es sehr effektiv ist: Die Saint Louis University School of Medicine aus Missouri ist der Ort, an dem Forscher die Wirksamkeit von Rosmarin und Pfefferminze getestet haben. Sie verwendeten Substanzen mit der gleichen Konzentration an Antioxidantien bei Mäusen und fanden heraus, dass Rosmarin die Fokusstärke erhöhte und positive Auswirkungen auf die Verhinderung des Gedächtnisverlusts aufgrund des Alterns hatte. Pfefferminze hatte die gleichen Vorteile. Wenn Sie also das nächste Mal Mathematik lernen müssen, sollten Sie sich mit Pfefferminzgummi eindecken.

Drücken Sie diese Tasten

Werbung

Akupunktur wird in der chinesischen Medizin seit Jahrhunderten eingesetzt und hat in fast allen Bereichen hervorragende Ergebnisse erzielt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie zur Verbesserung des Gedächtnisses beiträgt. Jeder Teil Ihres Körpers ist von Nerven und Energiekanälen durchzogen. Sie können diese Punkte mit Hilfe einer sehr dünnen Nadel oder durch Drücken mit den Fingern stimulieren. Um Ihr Gedächtnis zu stimulieren und wichtige Informationen wiederherzustellen, drücken Sie einige Sekunden lang sanft auf die Schläfen, aber fest mit den Fingern. Dies lindert Stress und hilft Ihnen, sich zu erinnern, wo Sie Ihre Autoschlüssel abgelegt haben.

Erinnerungen visualisieren

Eine Studie an der Universität Helsinki hat gezeigt, was viele Studenten bereits sehr gut wussten: Menschen haben ein starkes visuelles Gedächtnis. Wenn Sie bestimmte Bilder mit neuen Informationen abgleichen, können Sie auf diese Informationen zugreifen, indem Sie das Bild erneut anzeigen. Mit anderen Worten, man kann ein bestimmtes Bild verwenden, um vergangene Ereignisse und Daten abzurufen. Dies ist der Grund, warum Sie Tränen in den Augenwinkeln bekommen, wenn Sie Ihre alten Skater sehen oder alte Fotos ansehen.

Stoppen Sie das Multitasking

Eine der größten Lügen in der Geschichte der Menschheit, was die Produktivität angeht, ist Multitasking. Trotz der Tatsache, dass alle Unternehmen diese Fähigkeit bei zukünftigen Mitarbeitern anstreben, wird die tatsächliche Anzahl und Qualität der Dinge, die in einem bestimmten Zeitraum ausgeführt werden können, erheblich reduziert. Um Ihr Gedächtnis zu verbessern und produktiv zu werden, hören Sie auf, mehr Dinge gleichzeitig zu tun, und konzentrieren Sie sich auf eine Sache nach der anderen. Beginnen Sie Ihren Tag mit der wichtigsten Aufgabe und machen Sie dann eine kleine Pause. Setzen Sie Ihre Arbeit fort und beschäftigen Sie sich mittags mit den E-Mails, wobei die einfachsten Aufgaben für die letzten Arbeitsstunden verbleiben. Wenn Sie Besprechungen haben, planen Sie diese in der ersten Stunde des Tages, da das Warten ein großartiger Erinnerungsdiebstahl ist.

Leute treffen

Geselligkeit ist gut für Ihr Gehirn und die allgemeine Stimmung. Unterschätzen Sie niemals die Macht eines guten Gesprächs, auch wenn es nicht sehr interessant ist. Eine einfache Tratsch-Sitzung kann das Gedächtnis verbessern, da sie mehrere Teile des Gehirns stimuliert. Um ein gutes Gedächtnis zu haben, müssen Sie Ihre Synapsen - die Verbindungswege zwischen den Neuronen - aktiv halten und das Sprechen tut genau dies. Darüber hinaus können Sie andere Aktivitäten in dieser Liste mit diesem letzten Juwel kombinieren, um noch mehr Vorteile daraus zu ziehen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen, die alle Aspekte Ihres Lebens verbessern können.
Eine riesige Quelle praktischen Wissens über die Verbesserung der Gesundheit, das Finden von Glück, das Verbessern der Leistung einer Person, das Lösen von Problemen in ihrem persönlichen Leben und vieles mehr.